Kart ------Willkommen in der Vergangenheit auf unserer alten Homepage-------

Inn Chiemgau Pokal ehrt seine Sieger

Im Kurhaus Bad Aibling fand die große Siegerehrung der Inn Chiemgau Pokal Runde statt.
129 Mädchen und Jungs wurden für ihre Leistungen während der Saison 2015 in den einzelnen Altersklassen geehrt. Die Kartler und ihre Eltern und Geschwister wurden vom Vorstand des AMC Bad Aibling Emil Mathe ganz herzlich begrüßt und übergab dann das Wort dem Rundenleiter Hans Retzer. Retzer ging kurz auf die Erfolge der Fahrerinnen und Fahrer aus der Runde bei den einzelnen Meisterschaften ein. So waren bei der Südbayerischen ADAC Meisterschaft, beim ADAC Bundesendlauf, bei der BMV Meisterschaft und beim DMSJ Finale Mädchen und Jungs aus der Inn Chiemgau Pokal Runde erfolgreich vertreten. Er bedankte sich bei den Trainern und Betreuern für die geleistete Arbeit und wünschte allen schon mal für 2016 viel Glück und Erfolg. Außerdem bat er die Vereine, sich vermehrt um Nachwuchs zu kümmern, damit diese Sportart nicht an Attraktivität verliert. Dann ging es zur Ehrung der Saisonsieger.
In der Klasse 1 standen 3 Wasserburger auf dem Stockerl. Lukas Schächer als Sieger und Bastian Bodmeier und Jasmin Schober auf den Plätzen 2 und 3.
In der Klasse 2 siegte Florian Kopfmüller (Neumarkter AC) vor Martin MPrechtl (MSC Laufen) und Mika Wilke (MC Wasserburg).
Die Klasse 3 mit 30 Fahrerinnen und Fahrern stärkste Altersgruppe wurde wieder mal von 3 Wasserburgern dominiert. Hier stand Elias Landoulsi ganz oben, gefolgt von Marco Constanzo und Louis Bojnowski.
Den Klassensieg in der Klasse 4 und gleichzeitig den Gesamtsieg holte sich Max Englbrecht vom Neumarkter AC. Jennifer Hille (MC Wasserburg) erreichte den 2. Platz und Alexander Joachimstaller (AMC Bad Aibling) kam als 3. aufs Stockerl.
In der Klasse 5 ging der Klassensieg an Eric Hoffmann (Neumarkter AC). Platz 2 ging an Kevin Nerbl und Platz 3 an Stefan Hölzl (beide MC Wasserburg).
In der neuen Klasse 6 (18-23 Jahre) siegte Christoph Birner (AMC Bad Abiling) vor Alexander Ruhland (Neumarkter AC) und Robert Pilz (MC Wasserburg).
Ein kurzer Auftritt von zwei Mädchen des TUS Bad Aibling lockerte die Veranstaltung auf.


nach oben  


Lauf in Bad Aibling

Heißes Wochenende beim AMC Bad Aibling. Zum 8. und vor den Sommerferien letzten Lauf der Inn Chiemgau Pokal trafen sich 85 Kartfahrer/innen auf dem neuen Kartgelände des AMC Bad Aibling in Mietraching. Der neu asphaltierte Platz heizte sich enorm auf und verlangte von allen Teilnehmern und Helfern das Äußerste. Der lange und anspruchsvolle Parcours, aufgestellt vom Trainer Lothar Joachimstaller, war gespickt mit Kreisel, Brezn, Ypsilon und Schweizern. Gleich in der Klasse 1 gehörte das Stockerl den Fahrerinnen und Fahrern des MC Wasserburg. Es siegte Lukas Schächer vor Jasmin Schober und Bastian Bodmaier. In der Klasse 2 siegte mit zwei fehlerfreien Läufen Florian Kopfmüller (Neumarkter AC) vor Mika Wilke (MC Wasserburg) und Martin Prechtl (MSC Laufen). Den Tagessieg in der Klasse 3 holte sich Jonas Stadelberger (SFG Trostberg) vor den beiden Wasserburgern Louis Bojnowski und Sara Hundseder. In der Klasse 4 stand Max Englbrecht (Neumarkter AC) trotz 2 Strafsekunden ganz oben auf dem Stockerl, gefolgt von Dennis Steinweber (MC Wasserburg) und dem Bad Aiblinger Jannik Thielmann. In der Klasse 5 setzte sich Kevin Nerbl (MC Waserburg) an die Spitze, gefolgt von Max Joachimstaller (AMC Bad Aibling) und Stefan Hölzl (MC Wasserburg). Bei den „Großen“ (19-21 Jahre) siegte Alexander Ruhland (Neumarkter AC) vor Christoph Birner (AMC Bad Aibling) und Robert Pilz (MC Wasserburg).
Weitere Infos und Ergebnisse unter: www.inn-chiemgau-pokal.de

nach oben  


Trotz Hitze viele Teilnehmer

Am bisher heißesten Wochenende des Sommers kamen insgesamt 81 Teilnehmer/innen zum 7. Lauf zur Inn Chiemgau Pokal Meisterschaft und zum letzten Vorlauf zur Südbayerischen Meisterschaft zum AMC Ebersberg. Auf dem Gelände der Spedition Wagenstetter in Forsting stellte der Jugendleiter des AMC einen flüssigen Parcours mit Kreisel, Brezn und Schweizern auf, den die Starter/innen fehlerfrei in Bestzeit durchfahren mußten. Bruno Gneuss (MSC Priental) belegte den 1. Platz in der Klasse 1 vor den Wasserburgern Jasmin Schober und Philipp Lueger. In der Klasse der 10- bis 11 Jährigen setzte sich Florian Kopfmüller (Neumarkter AC) an die Spitze, gefolgt von Maxi Eidenhammer (MSC Laufen) und Sergius Eckert (MSC Priental). Die Klasse 3 wurde mal wieder von den Wasserburgern dominiert. Diesmal stand Louis Bojnowski ganz oben auf dem Stockerl und auf die Plätze 2 und 3 kamen Marco Constanzo und Elias Landoulsi. Fehlerfrei blieben auch die Drei Erstplatzierten der nächsten Klasse. Hier setzte sich Maxi Englbrecht (Neumarkter AC) an die Spitze, gefolgt von Dennis Steinweber und Tamara Hölzl (beide MC Wasserburg). Die Tagesbestzeit wurde in der Klasse 5 gefahren. Eric Hoffmann (Neumarkter AC) war Schnellster und verwies die Wasserburger Michelangelo Liebl und Stefan Hölzl auf die Plätze 2 und 3. Die Klasse 6 konnte Robert Pilz (MC Wasserburg) für sich entscheiden und Fabian Klotzek (AC Inzell) und Christoph Birner (AMC Bad Aibling) standen mit ihm auf dem Stockerl.
Weitere Infos und Ergebnisse unter: www.inn-chiemgau-pokal.de

nach oben  


Saisonauftakt im Regen
1. Kartslalom beim MSC Priental

Bei strömenden Regen traf sich die Inn Chiemgau Pokal Runde zu ihrem 1. Kartslalom der Saison 2015. Gleichzeitig wurde noch das Prädikat „Vorlauf zur Südbayerischen Meisterschaft“ ausgefahren. Zuerst musste allerdings die Strecke mithilfe einer Pumpe vom Wasser befreit werden, bevor die insgesamt 98 Kinder und Jugendlichen in ihren Altersklassen starten konnten. Die Fahrerpräsentation, sonst üblich beim ersten Slalom, wurde witterungsbedingt auf die nächste Veranstaltung beim Neumarkter AC verschoben.
Der Parcours, aufgestellt von Jugendleiterin Martina Scheck, war flüssig und mit Kreisel, Breze, usw. auch anspruchsvoll aufgebaut. Vor allem durch den Dauerregen war die volle Konzentration aller Teilnehmer/innen gefragt. Die Kleinsten (8- und 9 Jahre) kämpften als erstes um die Punkte in den beiden Meisterschaften. Gleich drei Wasserburger hatten die Nase vorn. Jasmin Schober siegte vor Sebastian Bodmeier und Philip Lueger (alle Drei vom MC Wasserburg). Bruno Gneuss vom veranstaltenden MSC Priental verpasste kanpp das Stockerl und kam auf Platz 4. In der nächsten Altersklasse siegte Martin Prechtl vom MSC Laufen vor Florian Kopfmüller (Neumarkter AC) und Mika Wilke (MC Wasserburg). Der Priener Sergius Eckert erreichte Platz 5. In der teilnehmerstärksten Klasse 3 siegten wieder 3 Wasserburger, diesmal hatte Elias Landoulsi die Nase vorn und auf die Plätze 2 und 3 kamen Marco Constanzo und Raphael Liebl. Am frühen Nachmittag wurde der Regen etwas leichter und die Klasse 4 konnte gestartet werden. Hier siegte Max Englbrecht (Neumarkter AC) vor Tamara Hölzl (MC Wasserburg) und Ramona Riedel (MSC Engelsberg). Bei den Großen (16 bis 18 Jahre) siegte Maximilian Joachimstaller (AMC Bad Aibling) von Kevin Nerbl (MC Wasserburg) und Eric Hoffmann (Neumarkter AC).
Die vom ADAC Südbayern als Pilotprojekt neu eingeführte Klasse 6 hatte mit gerade mal 4 Startern eher noch Anfangsschwierigkeiten. Hier siegte Christoph Birner (AMC Bad Aibling) vor Alexander Ruhland (Neumarkter AC) und Sandra Köhn (MSC Priental).
Weitere Infos und Ergebnisse unter: www.inn-chiemgau-pokal.de

nach oben  


Inn Chiemgau Pokal ehrt Sieger

Kartslalom mit Saisonabschluss

Der MSC Priental richtete die diesjährige Siegerehrung der Kartslalom-Meisterschaft der Inn Chiemgau Pokal Runde 2014 in Bernau aus. Der große Saal des Gasthauses „Zur Kampenwand“ war voll, denn 100 Fahrerinnen und Fahrer kamen mit ihren Eltern und Geschwistern um Ihre Preise entgegenzunehmen.
Die Teilnehmer hatten in 5 Alterklassen (von 8 Jahren bis 18 Jahren) 10 Veranstaltungen zu absolvieren, von denen dann die 2 schlechtesten Ergebnisse gestrichen werden konnten.
Bereits im Mai ging es in Neumarkt los, es folgten dann die Veranstaltungen in Inzell, Bad Aibling, Trostberg, Wasserburg, Laufen, Prien und Ebersberg. Im September richteten die Vereine MC Wasserburg und MSC Priental eine zweite Veranstaltung aus, um abgesagte Termine wieder zu vervollständigen.

Lorenz Scheck vom MSC Priental begrüßte die Kinder, Eltern und Gäste und dankte seinen Helfern für die Aufbauarbeiten.
Bei der Begrüßung durch den Rundenleiter Hans Retzer, informierte dieser in einem kurzen Rückblick über die Ergebnisse, die in der Südbayerischen ADAC Meisterschaft, im Kartslalom Bundesendlauf und in der Bayerischen Meisterschaft von den Kindern erreicht wurden.
Helmut Michalski wurde als langjähriger stellvertretender Rundenleiter verabschiedet und erhielt eine Uhr mit eingedrucktem Logo der Runde überreicht. Als neuer Stellvertreter wurde bereits im Herbst Thomas Apel vom AMC Bad Aibling gewählt.
Dann wurden endlich die Ehrungen durchgeführt: Klasse 1 (8+9 Jahre): 1. Martin Prechtl (MSC Laufen) 2. Bastian Bodmeier (MC Wasserburg) und 3. Florian Kopfmüller (MC Waldkraiburg). Klasse 2 (10+11 Jahre): 1. Louis Bojnowski , 2. Karim Landoulsi und 3. Sara Hundseder, alle drei vom MC Wasserburg . Klasse 3 (12+13 Jahre) 1. Marco Constanzo, 2. Elias Landoulsi (beide MC Wasserburg) und 3. Moritz Apel (AMC Bad Aibling). Klasse 4 (14+15 Jahre): 1. Jannik Thielmann (AMC Bad Aibling), 2. Stefan Hölzl (MC Wasserburg) und 3. Lukas Strunz (Neumarkter AC). Klasse 5 (16-18 Jahre) 1. Julian Naundorf (Neumarkter AC), 2. Johannes Freimoser (MSC Traunstein) und 3. Kevin Nerbl (MC Wasserburg). Im Anschluss an die Ehrungen unterhielt das Duo „Mark`n Simon“ mit ihrer MusiComedy die Anwesenden. In ihrer fast einstündigen Show strapazierten sie die Lachmuskeln der Kinder und Erwachsenen.
Weitere Infos und Ergebnisse unter: www.inn-chiemgau-pokal.de

nach oben  


Ramona Riedel wird Deutsche Meisterin 2014

Einen deutschen Meistertitel gewinnt man nicht alle Tage und so wurde Ramona Riedel mit einem großen „Bahnhof“ am Rathaus in Engelsberg empfangen. Mit Blasmusik wurde die neue Deutsche Meisterin im Jugendkartslalom begleitet und unter viel Applaus empfangen.

Die 13jährige Engelsbergerin Ramona Riedel erlernte beim MSC Engelsberg e.V. das Kartfahren von der Picke auf, fuhr schon viele Siege in der Region ein.
Den Inn Chiemgau Pokal führte Ramona heuer auch lange Zeit, aber wegen Terminüberschneidungen wurden die Termine zur Deutschen vorgezogen, versteht sich.

Vor 3 Jahren gingen Ramona Riedel und Daniel Riedel zusätzlich auch für den MSC Tacherting an den Start und trainieren dementsprechend viel um ihr Können auch auf nationaler Ebene zu zeigen. Denn hier wird für den BMV gestartet und es werden wieder ganz andere Parcours aufgebaut wie bei den ADAC Tournieren.
Nach zwei super Ergebnissen bei den Endläufen zur Deutschen Meisterschaft mit Platz 1 und Platz 2 konnte es Ramona ganz ruhig angehen lassen.












Der 3. Endlauf zur Deutschen Meisterschaft fand in Cuxhafen statt, bei dem Ramona wieder außergewöhnliche Leistungen mit Platz 1 zeigte und konnte somit mit dem deutschen Meistertitel in der Klasse 3 nach Hause fahren.

Der stolze Vorstand Gottfried Steinbeißer vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC freute sich riesig mit Ramona und gratulierte herzlich zur Deutschen Meisterschaft. Bei allen drei Läufen habe sie eine sehr gute Leistung gezeigt und war am Ende verdient Deutsche Meisterin, so Steinbeißer. Vom MSC gab es dafür ein kleines Geschenk.
„Gelernt hat Ramona das Kartfahren bei uns“, so Steinbeißer . Er machte auch gleich Werbung in eigener Sache und zwar, dass der MSC Engelsberg Nachwuchs für die Kartabteilung sucht. Vielleicht möchte sich so manches Kind angesichts der guten Leistung von Ramona auch im Kartfahren messen und Geschicklichkeit lernen.

Bürgermeister Martin Lackner sagte, dass es wohl nicht einfach sei, einen Deutschen Meistertitel zu holen, deshalb sei dies etwas Besonderes. Er gratulierte im Namen der Gemeinde. Viel Talent und Übungsfleiß steckt sicher hinter diesem Titel, aber der Erfolg gibt der jungen Sportlerin Recht. Deshalb wünschte Lackner, dass sich auch weiterhin schöne Erfolge einstellen und überreichte ebenfalls ein Geschenk der Gemeinde.


nach oben  


Ramona und Daniel erzielen Spitzenergebnisse in München

Im Rahmen der Münchner und Oberlandrunde fand am 14.09.eine Jugendkart Doppelveranstaltung auf dem Messegelände in München - Riem statt,die vom MC Neuhausen und dem MSC "12"München auf zwei verschiedenen Parcouren ausgetragen wurde.Somit mussten die jungen Kartpiloten sich auf zwei Rennen konzentrieren,während beim MC Neuhausen der Parcour aus Toren,Schweitzern und drei deutschen Ecken bestand,hieß es beim MSC"12" vollste Konzentration dort mussten ausser Toren,Schweitzern,drei versetzte Spurgassen,eine Kreuzung,ein Kreisel,ein Schwammerl und zwei deutsche Ecken gefahren werden.


Ramona und Daniel Riedel gingen als Gastfahrer für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC an den Start.Ramona sicherte sich beim MC Neuhausen mit einer Spitzenzeit in Ihrer Klasse Platz 1,ihr Bruder Daniel landete in seiner Klasse auf Platz 4.

Beim MSC "12" fuhren die beiden wieder mit höchster Konzentration durch den anspruchsvollen Parcour.Ramona fuhr dank Ihrer schnellen Zeit trotz Pylonenfehler das heißt zwei Strafsekunden wieder auf Platz 1.
Daniel fuhr einen hervorragenden 2.Platz ein.Somit haben die beiden MSC'ler den MSC Engelsberg bestens vertreten und konnten Ihre Heimreise mit insgesamt vier Pokalen antreten.

nach oben  


Ramona Riedel siegt in Wasserburg

Bei besten spätsommerlichen Wetter gingen 78 junge Kartpiloten in Wasserburg an den Start, da sich der MC Wasserburg bereit erklärt hat ein zweites Rennen in dieser Saison auszurichten, wurde diesmal der Parcour von Hans Retzer aufgebaut und somit hatte niemand den sogenannten "Heimvorteil" und es konnte keiner einen Tag vorher wie üblich den Parcour trainieren.

Vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC gingen drei Fahrer an den Start. Ramona fuhr in ihrer Klasse auf Platz 1, die beiden Teamkollegen Daniel Riedel und Christian Hartel die beide in der Klasse 5 an den Start gingen sicherten sich Plätze in den Top 10. Daniel fuhr fehlerfrei auf den 6.Platz und Christian hatte einen Pylonenfehler und landete somit (nur) auf dem 10.Platz.

Für unseren Vorstand waren die Ergebnisse ein schönes Geburtstagsgeschenk zu seinem 50er freute sich riesig über die Ergebnisse. Das letzte Rennen dieser Saison findet am 21.09. in Prien statt.


Ergebnisse in Waserburg 07.09.2014
Klasse 1 (12 Starter) Klasse 2 (12 Starter)
1. Martin Prechtl (MSC Laufen)
2. Bastian Bodmeier (MC Wasserburg)
3. Lukas Schächner (MC Wasserburg)
1. Louis Bojnowski (MC Wasserburg)
2. Sara Hundseder (MC Wasserburg)
3. Paul Apel (AMC Bad Aibling)
 
Klasse 3 (17 Starter) Klasse 4 (19 Starter)
1. Ramona Riedel (MSC Engelsberg)
2. Marco Constanzo (MC Wasserburg)
3. Tamara Hölzl (MC Wasserburg)
1. Max Engelbrecht (Neumarkter AC)
2. Stefan Hölzl (MC Wasserburg)
3. Jennifer Hille (MC Wasserburg)
 
Klasse 5 (18 Starter)  
1. Julian Nauendorf (Neumarkter AC)
2. Johannes Freimoser (AC Traunstein)
3. Sylvia Maier (MC Wasserburg)
6. Daniel Riedel (MSC Engelsberg)
10. Christian Hartel (MSC Engelsberg)

 
   
nach oben  



Ramona Riedel holt sich den Sieg in Ebersberg

Zum 5ten und letzten Vorlauf zur südbayrischen ADAC Meisterschaft trafen sich die jungen Kartpiloten beim AMC Ebersberg.
Sauber,fehlerfrei und schnell lautete die deviese um ganz vorne mitzufahren,um sich die Punkte für die qualifikation zur "Südbayrischen"zu schnappen.
Ramona Riedel und Christian Hartel gingen für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC an den Start.
Ramona sicherte sich in der K3 den 1.Platz,Christian fuhr in der K5 auf einen hervorragenden 7.Platz.Ramona hat sich somit für die
Südbayrische ADAC Meisterschaft die am 19.und 20.Juli vom MSC Arnstorf ausgetragen wird qualifiziert.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH.


Ergebnisse in Laufen 22.06.2014
Klasse 1 Klasse 2
1.Prechtl Martin (MSC Laufen)
2.Schächer Lukas (MC Wasserburg)
3.Bodmeier Bastian (MC Wasserburg)
1.Bojnowski Louis (MC Wasserburg)
2.Landoulsi Karim (MC Wasserburg)
3.Hundseder Sara (MC Wasserburg)
 
Klasse 3 Klasse 4
1.Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
2.Constanzo Marco (MC Wasserburg)
3.Landoulsi Elias (MC Wasserburg)
1.Traunsteiner Lukas (MC Wasserburg)
2.Thielmann Jannik (AMC Bad Aibling)
3.Huber Maxi (Neumarkter AC)
 
Klasse 5  
1. Gäbelein Felix (AMC Ebersberg)
2. Abinger Christian (MC Wasserburg)
3.Gradl Sebastian (MC Wasserburg)
7. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
 
   
nach oben  



Erneut Platz 2 für Ramona Riedel

Der AMC Bad Aibling veranstalte in Mietraching auf dem Kasernengelände einen Jugendkartslalom der zur Inn Chiemgau Pokal und ADAC Wertung zählt.
Es war ein flüssiger Parcour aufgebaut,die deviese lautete schnell und ohne Fehler durchzukommen,in der Klasse 3 gelang dies Ramona Riedel und somit sicherte sie sich wieder einen Stockerlplatz.
Sie musste sich nur dem Lokalmatador Moritz Apel um gerademal vierhundertstel geschlagen geben.In der Klasse 5 starteten die Fahrer Christian Hartel und Daniel Riedel für den MSC Engelsberg,die beiden konnten sich die Plätze 11. und 12.sichern.


Ergebnisse in Bad Aibling 18.05.2014
Klasse 1 (11) Klasse 2 (13)
1.Kopfmüller Florian (AMC Bad Aibling)
2.Bodmeier Batian (MC Wasserburg)
3.Wilke Kimi (MC Wasserburg)
1.Kitzing Jonas (AMC Bad Aibling)
2.Apel Paul (AMC Bad Aibling)
3.Bojnowski Louis (MC Wasserburg)
 
Klasse 3 (19) Klasse 4 (21)
1.Apel Moritz (MC Wasserburg)
2.Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
3.Landoulsi Elias (MC Wasserburg)
1.Thielmann Jannik (AMC Bad Aibling)
2.Joachimstaller Alex (AMC Bad Aibling)
3.Liebl Michelangelo (MC Wasserburg)
 
Klasse 5 (19)  
1.Hoffmann Eric (Neumarkter AC)
2.Naundorf Julian (Neumarkter AC)
3.Nerbl Kevin (MC Wasserburg)
11. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
12. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
 
   
nach oben  



Erneut Platz 2 für Ramona Riedel

Am 11.05.fand in Bad Reichenhall am Festplatz der 2 Lauf zum Inn Chiemgaupokal der vom AC Inzell ausgetragen wurde statt.
Bei zum Teil sehr starkem Regen gingen insgesamt 82 junge Kartpiloten an den Start,zwei davon kamen vom MSC Engelsberg e.V.im ADAC.
In der Klasse 3 ging Ramona Riedel an den Start sie fuhr in beiden Durchgängen die Bestzeit in Ihrer Altersklasse,aber leider hatte sie im zweiten Durchgang einen Pylonenfehler und somit bekam sie zwei Strafsekunden dazu somit war die Bestzeit dahin und sie erreichte trotzdem noch den 2.Platz.In der Klasse 5 startete Christian Hartel für den MSC,leider hatte er 3 Pylonenfehler und kam somit auf Platz 11.
Am 18.05.findet der nächste Kartslalom in Mietraching statt und wird vom AMC Bad Aibling ausgetragen.


Ergebnisse in Inzell 11.05.2014
Klasse 1 (10) Klasse 2 (13)
1.Prechtl Martin (MSC Laufen)
2.Lakauf Christopher (MSC Priental)
3.Schächtner Lukas (MC Wasserburg)
1.Landoulsi Karim (MC Wasserburg)
2.Bojnowski Louis (MC Wasserburg)
3.Kirchberger Thomas (AMC Bad Aibling)
 
Klasse 3 (20) Klasse 4 (25)
1.Landoulsi Elias (MC Wasserburg)
2.Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
3.Constanzo Marco (MC Wasserburg)
1.Strunz Lukas (Neumarkter AC)
2.Englbrecht Max (Neumark AC)
3.Hözl Stefan (MC Wasserburg)
 
Klasse 5 (14)  
1.Hoffmann Eric (Neumarkter AC)
2.Naundorf Julian (Neumarkter AC)
3.Abinger Christian (MC Wasserburg)
11. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
 
   
nach oben  



Ramona Riedel fährt auf Platz 2

Am 04.05. fand in Neumarkt sankt Veit das erste Kartrennen in dieser Saison statt.

3 Fahrer vom MSC Engelsberg gingen an den Start in der Klasse 3 fuhr Ramona Riedel in der ersten Runde die Bestzeit und in der zweiten Runde hatte sie einen kleinen verbremser,der Ihr den Sieg kostete.
In der Klasse 5 starteten Daniel Riedel und Christian Hartel für den MSC,sie kamen auf die Plätze 12 und 15 da sie beide Pylonenfehler hatten und Strafsekunden einkassierten.Das nächste Rennen findet bereits am 11.05.2014 in Bad Reichenhall statt und wird vom AC Inzell ausgetragen.


Ergebnisse in Neumarkt 04.05.2014
Klasse 1 Klasse 2
1.Huber Max (AC Inzell)
2.Schächner Lukas (MC Wasserburg)
3.Kopfmüller Florian (MC Waldkraiburg)
1. Landoulsi Karim (MC Wasserburg)
2.Bojnowski Louis (MC Wasserburg)
3.Haaser Maximilian (MSC Priental)
 
Klasse 3 Klasse 4
1.Costanzo Marco (MC Wasserburg)
2.Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
3.Liebl Raphael (MC Wasserburg)
1.Thielmann Jannik (AMC Bad Aibling)
2.Joachimstaller Alexander (AMC Bad Aibling)
3.Huber Maxi (Neumarkter AC)
 
Klasse 5  
1.Freimoser Johannes (AC Traunstein) 2.Nerbl Kevin (MC Wasserburg) 3.Naundorf Julian (Neumarkter AC)  
   
nach oben  



1.Platz für Christian Hartel

Beim letzten Lauf zum Inn Chiemgau Pokal 2013 am 14.07.2013 in Bad Aibling erreichte Christian Hartel vom MSC Engelsberg, nach zwei fehlerfreien Wertungsläufen beim Kartslalom den 3. Platz in der Klasse P5 von 22 Teilnehmern. Sieger der Klasse P5 wurde Birner Christian (AMC Bad Aibling), 2. Ruhland Alexander (Neumarkter AC).
In der Klasse P4 gingen 27 Kartslalomfahrer an den Start.
1. Hoffamann Eric (Neumarkter AC), 2. Plonka Martin (MSC Ohlstadt), 3. Nerbl Kevin (MC Wasserburg). Riedel Daniel (MSC Engelsberg) konnte durch zwei gute fehlerfrei Läufe noch den 6. Platz erreichen. In der Klasse P3 erreichte Ramona Riedel (MSC Engelsberg) trotz eines Pylonenfehlers und somit zwei zusätzlicher Strafsekunden noch den 7.Platz bei 26 Teilnehmern. 1. Joachimstaller Alexander, 2. Apel Moritz, 3. Thielmann Jannik (alle drei Fahrer von AMC Bad Aibling).
In der Klasse P1 und P2 hat der MSC Engelsberg derzeit keine Fahrer am Start. Insgesamt gingen 130 Kartslalompiloten im Alter von 8 bis 18 Jahre an den Start.


Ergebnisse in Bad Aibling 14.07.2013
Klasse 1 Klasse 2
Klasse 3 Klasse 4
 
Klasse 5  
 
   
nach oben  



1.Platz für Christian Hartel

Beim 5. Qualifikationsvorlauf zur Südbayrischen ADAC Kartslalommeisterschaft am 07.07.2013 in Ebersberg erreichte Christian Hartel vom MSC Engelsberg e.V., mit der Tagesgesamtbestzeit aller Klassen, nach zwei Wertungsläufen den 1.Platz in der Klasse P5 (16 bis 18 Jahre). 2. Hönig Maximilian (RG Rosenheim); 3. Naundorf Julian (Neumarkter AC).
Klasse P4 (14 bis 15 Jahre): 1. Freimoser Johannes(AC Traunstein); 2. Hoffmann Eric (Neumarkter AC); 3. Nerbl Kevin (MC Wasserburg). Riedel Daniel vom MSC Engelsberg verschenkte einen dritten Platz durch einen Pylonenfehler und landete auf Platz 11.
In der Klasse P3 (12 bis 13 Jahre)erreichte Ramona Riedel einen hervorragenden 5.Platz und Breuer Lukas Platz 10 (beide vom MSC Engelsberg). 1. Joachimstaler Alexander (AMC Bad Aibling); 2. Jennifer Hille (MC Wasserburg); 3. Apel Moritz (Bad Aibling).
Der anspruchsvolle Parcour wurde von insgesamt 92 junge Kartslalomfahrer, eingeteilte in fünf Klassen, im Alter von 8 bis 18 Jahre durchfahren.


Ergebnisse in Ebersberg 07.07.2013
Klasse 1 Klasse 2
1. Inninger Magdalena (RG Rosenheim)
2. Prechtl Martin (MSC Laufen)
3. Wilke Mika (MC Wasserburg)
1. Mack Patrick (MSF Garching)
2. Landoulsi Elias ( MC Wasserburg)
3. Constanzo Marco (MC Wasserburg)
Klasse 3 Klasse 4
1. Joachimstaler Alexander (AMC Bad Aibling)
2. Jennifer Hille (MC Wasserburg)
3. Apel Moritz (Bad Aibling) 5. Riedl Ramona (MSC Engelsberg)
10. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)
1. Freimoser Johannes(AC Traunstein)
2. Hoffmann Eric (Neumarkter AC)
3. Nerbl Kevin (MC Wasserburg)
11. Riedl Daniel (MSC Engelsberg)
 
Klasse 5  
1. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
2. Hönig Maximilian (RG Rosenheim)
3. Naundorf Julian (Neumarkter AC)
 
   
nach oben  



Sieg für Ramona Riedel und Christian Hartel

Am Sonntag den 30.06.2013 führte der MSC Engelsberg e.V.im ADAC, bei optimalen Wetterbedingungen seinen 16. Engelsberger Jugend-Kart-Slalom in der Inn-Chiemgau Pokalrunde in Tacherting durch. Es gingen 98 Fahrer/innen im Alter von 8 bis 18 Jahre in fünf Altersklassen an den Start. Beim Jugend-Kart-Slalom geht es darum einen Parcour aus Pylonen, bestehend aus vielen verschieden Aufgaben in zwei Wertungsläufen möglichst schnell und ohne Pylonen-Fehler zu durchfahren. Verschobene oder umgefallene Pylonen werden mit je 2 Strafsekunden zur Gesamtzeit aufaddiert.
In der Klasse P3 gingen 23 Fahrer an den Start. Hier konnte Ramona Riedel trotz eines Pylonen-Fehlers die weiteren 22 Starter hinter sich lassen und für den MSC Engelsberg den ersten Sieg holen. Zweiter wurde Max Englbrecht (Neumarkter AC) und dritter Jannik Thielmann (AMC Bad Aibling). Mit dem 6. und 10. Platz konnte Tobias Warlich und Breuer Lukas noch zwei weitere gute Platzierungen für den MSC Engelsberg erreichen.
Sieger in der Klasse P5 wurde Christian Hartel vom MSC Engelsberg bei 19 Teilnehmern. 2. Pilz Robert (MC Wasserburg); 3. Ruhland Alexander (Neumarkter AC) Breuer Anika und Daniel Warlich (beide MSC Engelsberg) erreichten trotz Pylonen-Fehler die Plätze 15 und 18.

In der Klasse P4 erreichte Riedel Daniel (MSC Engelsberg) bei 20 Startern den hervorragenden 4.Platz. Platz 1, Freimoser Johannes (AC Traunstein); 2. Liebl Michelangelo ( MC Wasserburg) 3. Gradl Sebastian (MC Wasserburg)

Leider hat der MSC Engelsberg im Moment keine Starter in den jüngsten Altersklassen P1 und P2.

Ein herzlicher Dank gilt dem MSC Tacherting für die Bereitstellung des Kartplatzes und der Bewirtung. Des Weiteren ein dickes Dankeschön an das Schiedsgericht und an alle Helfer. Nur durch deren Engagement ist so eine Veranstaltung möglich.



Ergebnisse in MSC Engelsberg 30.06.2013
Klasse 1 (9 Starter) Klasse 2 (27 Starter)
1. Inninger Magdalena (RG Rosenheim)
2. Wagner Tamina (AMC Neuötting)
3. Prechtl Martin (MSC Laufen)
1. Constanzo Marco
2. Landoulsi Elias (beide MC Wasserburg)
3. Mack Patrick (MSF Garching)
Klasse 3 (23 Starter) Klasse 4 (20 Starter)
1. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
2. Engelbrecht Max (Neumarkter AC)
3. Thielmann Jannik (AMC Bad Aibling)
6. Warlich Tobias (MSC Engelsberg)
10. Breuer Lukas (MSC Engelberg)

1. Freimoser Johannes (AC Traunstein)
2. Liebel Michelangelo (MC Wasserburg)
3. Gradl Sebastian (MC Wasserburg)
4. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
 
Klasse 5 (19 Starter)  
1. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
2. Pilz Robert (MC Wasserburg)
3. Ruhland Alexander (Neumarkter AC)
15. Breuer Anika (MSC Engelsberg)
18. Warlich Daniel (MSC Engelsberg)

 
   
nach oben  



Wieder super Platzierungen für die Engelsberger Kartfahrer

Zwei Starter des MSC Engelsberg e.V. im ADAC holten bei den beiden letzten Rennen Top-10 Platzierungen. Kalte Witterung und zum Teil sintflutartige Regenfälle konnten sie nicht davon abhalten. Lukas Breuer schnappte sich in der Klasse P3 in Neumarkt/St. Veit einen tollen 7. Rang und liess sich auch in Trostberg vom vielen Wasser auf der Strecke nicht zurückhalten und verbesserte sich dort sogar auf einen 6. Platz.Tobias Warlich vervollständigte diese Klasse in Neumarkt noch mit einem tollen 11. und Ramona Riedel in Trostberg noch mit einem 15. Rang. Christian Hartel toppte das Ganze noch mit einer 8. Platzierung in Neumarkt und einem beeindruckenden Podestplatz in Trostberg. Dort musste er sich nur dem Sieger Maximilian Joachimstaller aus Bad Aibling geschlagen geben. Ein großes Dankeschön noch an die Trostberger Veranstalter, die bei diesen extremen widrigen Witterungsbedingungen ein Rennen möglich machten und große Bewunderung an alle Kartfahrer, die sich eine regelrechte Regenschlacht lieferten.


Ergebnisse in Neumarkt St. Veit 12.05.2013
Klasse 1 Klasse 2
Klasse 3 Klasse 4
 
Klasse 5  
 
   
nach oben  



Christian Hartel fuhr in Prien aufs Podest

Nur dem Sieger Alexander Ruhland vom Neumarkter AC musste sich Christian Hartel vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC in der Klasse P5 geschlagen geben. Ein fehlerfreier Lauf bescherte ihm das zweitbeste Ergebnis bei 24 Startern. Die Geschwister Riedel waren ebenfalls gut unterwegs. Daniel holte sich in der Klasse P4 bei 21 Startern einen hervorragenden 9. Rang, während seine Schwester Ramona in der Klasse P3 auf einen 11. Rang fuhr. Lukas Breuer erreichte in derselben Altersklasse bei 20 Startern einen 13. Platz.
In der Klasse P1 waren 5 Kinder am Start, während in der Klasse P2 schon 27 Starter um den Sieg kämpften. Leider hat der MSC Engelsberg im Moment keine Teilnehmer in diesen Altersklassen. Neuzugänge sind herzlich willkommen. Interessierte Kinder können sich gerne mit dem Jugendleiter Werner Hartel für ein Schnuppertraining unter der Telefonnummer: 08634/66173 in Verbindung setzen.


Ergebnisse in Prien 05.05.2013
Klasse 1 (5 Starter) Klasse 2 (27 Starter)
1. Inninger Magdalena/RG Rosenheim
2. Wilke Mika/MC Wasserburg
3. Prechtl Martin/MSC Laufen
1. Frommknecht Hendrik/AC Inzell
2. Landoulsi Elisa/MC Wasserburg
3. Mack Patrick/MSF Garching
Klasse 3 (20 Starter) Klasse 4 (21 Starter)
1. Thielmann Jannik/AMC Bad Aibling
2. Joachimstaller Alexander/AMC Bad Aibling
3. Steinweber Dennis/MC Wasserburg
11. Riedl Ramona/MSC Engelsberg
13. Breuer Lukas/MSC Engelsberg
1. Hoffmann Eric/Neumarkter AC
2. Freimoser Johannes/AC Traunstein
3. Liebl Michelangelo/MC Wasserburg
9. Riedl Daniel/MSC Engelsberg
16. Gänsrich Denise/MSC Engelsberg
 
Klasse 5 (24 Starter)  
1. Ruhland Alexander/Neumarkter AC
2. Hartel Christian/MSC Engelsberg
3. Abinger Christian/MC Wasserburg
24. Breuer Anika/MSC Engelsberg
 
   
nach oben  



Erfolgreicher Saisonstart für die Engelsberger Kartfahrer

Am vergangenen Wochenende startete die neue Saison in der Inn-Chiemgau-Wertung mit zwei Rennen. Der erste Lauf fand in Garching an der Alz statt und der zweite Lauf in Laufen, welcher noch das Prädikat ADAC hatte. Die Starter für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC konnten sich wieder gut platzieren. Daniel Riedel (P4) und Christian Hartel (P5) starteten in Garching mit jeweils einem fünften Rang in die neue Saison. Denise Gänsrich holte in der Klasse P4 einen sehr guten 9. Platz.
In der Klasse P3 kam Ramona Riedel noch auf einen zufriedenstellenden 11. Rang. Lukas Breuer startete in Laufen richtig durch und holte sich mit einem fehlerfreien Lauf und der sechstbesten Platzierung in der Klasse P3 sein bisheriges bestes Ergebnis. Ramona Riedel reihte sich direkt hinter ihm in der Ergebnisliste ein. Tobias Warlich vervollständigte die guten Leistungen in dieser Altersklasse mit einem 15. Rang. In der Klasse P4 holte sich Daniel Riedel mit einem sechsten Rang seinen Pokal ab und Christian Hartel erreichte in der Klasse P5 ebenfalls einen Top-10-Rang.

Ergebnisse von Laufen 26.04.2013
Klasse 1 (6 Starter) Klasse 2 (27 Starter)
1. Wagner Tamina/AMC Neuötting
2. Inninger Magdalena/RG Rosenheim
3. Prechtl Martin/MSC Laufen
1. Landoulsi Karim/MC Wasserburg
2. Landooulsi Elias/MC Wasserburg
3. Costanzo Marco/MC Wasserburg
Klasse 3 (34 Starter) Klasse 4 (24 Starter)
1. Thielmann Jannik/AMC Bad Aibling
2. Joachimstaller Alexander/AMC Bad Aibling
3. Steinweber Dennis/MC Wasserburg
6. Breuer Lukas/MSC Engelsberg
7. Riedel Ramona/MSC Engelsberg
15. Warlich Tobias/MSC Engelsberg
1. Freimaoser Johannes/AC Traunstein
2. Nerbl Kevin/MC Wasserburg
3. Hoffmann Eric/Neumarkter AC
6. Riedel Daniel/MSC Engelsberg
22. Gänsrich Denise/MSC Engelsberg
 
Klasse 5 (23 Starter)  
1. Naundorf Julian/Neumarkter AC
2. Mitic Sebastian/RG Rosenheim
3. Hönig Maximilian/RG Rosenheim
10. Hartel Christian/MSC Engelsberg
20. Breuer Annika/MSC Engelsberg
23. Warlich Daniel/MSC Engelsberg
 
   
nach oben  

Ergebnisse von Garching 25.04.2013
Klasse 1 (3 Starter) Klasse 2 (25 Starter)
1. Inninger Magdalena/RG Rosenheim
2. WilkeMikka/MC Wasserburg
3. Küppers Luca/Neumarkter AC
1. Walter André/MSC Vohburg
2. Landoulsi Elias/MC Wasserburg
3. Liebl Raphael/MC Wasserburg
 
Klasse 3 (22 Starter) Klasse 4 (24 Starter)
1. Thielmann Jannik/AMC Bad Aibling
2. Englbrecht Max/Neumarkter AC
3. Hille Jennifer/MC Wasserburg
11. Riedel Ramona/MSC Engelsberg
16. Breuer Lukas/MSC Engelsberg
19. Warlich Tobias/MSC Engelsberg
1. Freimoser Johannes/AC Traunstein
2. Nerbl Kevin/MC Wasserburg
3. Liebl Michelangelo/MC Wasserburg
5. Riedel Daniel/MSC Engelsberg
9. Gänsrich Denise/MSC Engelsberg
 
Klasse 5 (24Starter)  
1. Abinger Christian/MC Wasserburg
2. Birner Christoph/AMC Bad Aibling
3. Pilz Robert/MC Wasserburg
5. Hartel Christian/MSC Engelberg
14. Warlich Daniel/MSC Engelsberg
22. Breuer Annika/MSC Engelsberg
 
   
nach oben  


MSC Engelsberg erfolgreich im Inn-Chiemgau-Pokal

Drei Kartfahrer des MSC Engelsberg e.V. im ADAC holten sich Pokale in der Gesamtwertung des Inn-Chiemgau-Pokales ab. 11 Rennen wurden von den teilnehmenden Motorsportclubs von April bis Juli durchgeführt. Bei jedem Rennen gab es je nach Platzierung und Startern Punkte, die ohne die drei Streichresultate, am Ende die Gesamtpunktzahl für die Inn-Chiemgau-Wertung ergaben. Jetzt am Saisonende wurden die Fahrer bei der Siegerehrung in Waldkraiburg geehrt. In der Klasse P2 erreichte Kevin Brettl sogar einen hervorragenden Stockerlplatz auf Platz 3. Ramona Riedel kam auf Platz 11. Christian Hechel holte sich in der Klasse P3 ebenfalls einen Pokal mit einem tollen 8. Rang ab. Lukas Breuer erreichte einen sehr zufriedenstellenden 14. Rang in einem großen Starterfeld. Top-ten Platzierungen gab es in der Klasse P4 für Daniel Riedel und Denise Gänsrich mit einem 12. und einem 15. Platz. Ein 7. Gesamtrang bescherte Christian Hartel in der Klasse P5 ebenfalls einen Pokal. Jakob Steinbeißer erreichte in seiner letzten Saison seiner Slalom-Kart-Karriere einen sehr ansprechenden 12. Rang. Ein Dankeschön an den MC Waldkraiburg, der die Siegerehrung ausrichtete und ein buntes Rahmenprogramm organisierte. Ein Dankeschön auch an alle Fahrer, Trainer, Jugendleiter und Eltern der IC-Runde.

Inn-Chiemgau Gesamtwertung 2012
Klasse P1: Klasse P2:
1. Landoulsi Karim (MC Wasserburg)
2. Bojnowski Louis (MC Wasserburg)
3. Inninger Magdalena (RG Rosenheim)
kein Starter des MSC Engelsberg
1. Landoulsi Elias (MC Wasserburg)
2. Inninger Daniel (RG Rosenheim)
3. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)
11. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
30. Gänsrich Nicole (MSC Engelsberg)
 
Klasse P3: Klasse P4:
1. Strunz Lukas (Neumarkter AC)
2. Hölzl Stefan (MC Wasserburg)
3. Joachimstaller Alexander (AMC Bad Aibling)
8. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
14. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)
29. Warlich Tobias (MSC Engelsberg)
1. Nerbl Kevin (MC Wasserburg)
2. Freimoser Johannes (AC Traunstein)
3. Schmid Florian (AMC Bad Aibling)
12. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
15. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
19. Warlich Daniel (MSC Engelsberg)
21. Gänsrich John (MSC Engelsberg)
Klasse P5:
1. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC)
2. Mitic Sebastian (RG Rosenheim)
3. Ruhland Alexander (Neumarkter AC)
7. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
12. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
19. Breuer Annika (MSC Engelsberg)
22. Schaffner Andreas (MSC Engelsberg)
   

nach oben

Erfolgreicher Saisonabschluss für Christian Hechel

Am 20.10 fand das letzte ADAC-Clubsportrennen für diese Saison in Garching, veranstaltet durch den KCM München, statt. Das freie Training und Zeittraining (Qualifying) fand noch im dichten Nebel statt, entsprechend war die Fahrbahn noch nass und sehr rutschig. Hier konnte sich Christian den 3. Startplatz in der Klasse Bambini Gazelle sichern. Im ersten Rennen übernahm Christian sofort nach dem Start die Führung und konnte diese im Laufe des Rennens bis auf über 6 Sek. Ausbauen. Im zweiten Rennen zog Christian nach dem Start erst wieder davon, verlor aber in den letzten Runden immer mehr an Vorsprung, sodass es im Ziel nur noch 0,2 Sek. auf den zweitplatzierten waren.

Klasse Bambini Gazelle
Rennen 1 Rennen 2
1. Christian Hechel
2. Daniel Jahn
3. Maximilian Rygol
1. Christian Hechel
2. Daniel Jahn
3. Leon Rulit
   
nach oben  

Jugendaktivität des MSC-Engelsberg e.V im ADAC war ein voller Erfolg

AusflugAm vergangenen Samstag fand wieder mal ein Ausflug nach Oberreith in den Wildtierpark statt. Im Hochseilgarten ging es hoch her. Verschiedene Parcours forderten die volle Konzentration. Zwei Mutige stellten sich einer neuen Herausforderung und bezwangen den neuen 40-Meter Turm. Mit rasender Geschwindigkeit ging es, nur an einem Haken gesichert, richtung Boden.

Der krönende Abschluss, zur Belohnung des Mutes, wurde mit einer Runde Eis belohnt. Wie immer war es ein gelungener Ausflug, der sicher wiederholt wird.

Ein großer Dank an das Team in Oberreit und an den Fotograf Michael Breuer.

Hoffentlich bis zum nächsten Mal,
euer Jugendvorstand


5. Platz für Kevin Brettl bei den Südbayerischen Slalomkartmeisterschaften

brettlIn Neumarkt/St. Veit kämpften die qualifizierten Fahrer auf einem sehr schnellen Parcour mit Gassen, Schweizern und "Schwammerl" in vier Läufen um die Südbayerische Meisterschaft. Kevin Brettl , vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC, fuhr am ersten Tag mit zwei fehlerfreien Läufen und einer sehr guten Zeit auf einen fabelhaften 5. Zwischenrang. Die Abstände der 5 Erstplatzierten bewegten sich im Zehntelsekundenbereich. Am zweiten Renntag wurden die Fahrer nervöser und besonders im 4. Wertungslauf fielen einige Pylonen und Plätze wurden verschenkt. Kevin behielt die Nerven und fuhr wieder fehlerfrei. Leider fuhr er im letzten Lauf wohl zu vorsichtig und dadurch kosteten ihn zwei fehlende Sekunden einen Platz auf dem Podest. Jedoch konnte er seinen Platz vom Vortag halten und erreichte als Endergebnis einen sehr guten fünften Rang bei 33 Startern in der Klasse P2.
Es war eine gelungene Veranstaltung und die Fahrer hatten viel Spaß dabei.
Der MSC Engelsberg e. V. gratuliert Kevin zu diesem Erfolg


Sieg für Kevin Brettl

brettlBeim letzten Rennen der Inn-Chiemgau-Runde fuhr Kevin Brettl für den MSC Engelsberg e.V.im ADAC wieder einen Sieg ein. Er setzte sich in der Klasse P2 gegen 25 weitere Starter durch. Ramona Riedel erreichte dabei einen guten 9. Rang. In der Klasse P3 kamen die Fahrer Christian Hechel und Lukas Breuer auf einen 6. und einen 11. Rang. Daniel Riedel holte sich in der Klasse P4 einen guten 10. Platz. In der höchsten Altersklasse in Trostberg holte sich Christian Hartel mit einem 8. Platz einen Top-10-Rang und Jakob Steinbeißer einen 13. Rang. Durch die guten Ergebnisse in der vergangenen Saison qualifizierte sich Kevin Brettl für die Südbayerische Meisterschaft, die dieses Jahr in Neumarkt stattfindet.

Ergebnisse in Trostberg 15.07.12
Klasse P2 (26 Starter) Klasse P3 (25 Starter)
1. Kevin Brettl/MSC Engelsberg
2. Elias Landoulsi/MC Wasserburg
3. Daniel Inninger/RG Rosenheim
9. Ramona Riedel/MSC Engelsberg
1. Alexander Joachimstaller/AMC Bad Aibling
2. Stefan Hölzl/MC Wasserburg
3. Lukas Strunz/Neumarkter AC
6. Christian Hechel/MSC Engelsberg
11. Lukas Breuer/MSC Engelsberg
 
Klasse P4 (17 Starter) Klasse P5 (21 Starter)
1. Johannes Freimoser/AC Traunstein
2. Kevin Nerbl/MC Wasserburg
3. Maximilian Hönig/RG Rosenheim
10. Daniel Riedel/MSC Engelsberg
17. Denise Gänsrich/MSC Engelsberg
1. Sebastian Mitic/RG Rosenheim
2. Alexander Ruhland/Neumarkter AC
3. Sebastian Hille/MC Wasserburg
8. Christian Hartel/MSC Engelsberg
13. Jakob Steinbeißer/MSC Engelsberg
16. Andreas Schaffner MSC Engelsberg
   
nach oben  

Wieder Sieg für Kevin Brettl

brettlEbersberg war ein gutes Pflaster für Kevin Brettl. Er holte beim Jugendkartslalom für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC mit einem fehlerfreien Lauf den ersten Platz in der Klasse P2. Ramona Riedel erreichte dort den 11. Rang. In der Klasse P3 holte sich Christian Hechel einen Top-10-Rang. In der Klasse P4 gehörte der 6. Rang Daniel Riedel. Denise Gänsrich fuhr noch auf einen sehr akzeptablen 12. Platz. In der höchsten Altersklasse kam Christian Hartel auf Platz 10.

Ergebnisse in Ebersberg 08.07.12
Klasse 2 (24 Starter) Klasse P3 (22 Starter)
1. Kevin Brettl/MSC Engelsberg
2. Elias Landoulsi/MC Wasserburg
3. Jose Diego Zehentner/AMC Ebersberg
11. Ramona Riedel/MSC Engelsberg
1. Michelangelo Liebl/MC Wasserburg
2. Stefan Hölzl/MC Wasserburg
3. Jannik Thielmann/AMC Bad Aibling
9. Christian Hechel/MSC Engelsberg
 
Klasse P4 (17 Starter) Klasse P5 (20 Starter)
1. Kevin Nerbl/MC Wasserburg
2. Georg Giorgadze/RG Rosenheim
3. Florian Schmid/AMC Bad Aibling
6. Daniel Riedel/MSC Engelsberg
12. Denise Gänsrich/MSC Engelsberg
1. Alexander Ruhland/Neumarkter AC
2. Robert Pilz/MC Wasserburg
3. Julian Naundorf/Neumarkter AC
10. Christian Hartel/MSC Engelsberg
16. Jakob Steinbeißer/MSC Engelsberg
18. Andreas Schaffner MSC Engelsberg
   
nach oben  

Stockerlplatz für Christian Hechel

hechelIn der Klasse P3 fuhr Christian Hechel beim Slalomkart in Waldkraiburg für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC einen Platz auf dem Podest ein und musste sich nur dem Sieger Stefan Hölzl geschlagen geben. Knapp vorbei schrammte Christian Hartel in der Klasse P5 und landete auf einem super 4. Rang.Weitere Platzierungen gab es für Kevin Brettl in der Klasse P2 (15.), Denise Gänsrich in der Klasse P4 (11.) und Jakob Steinbeißer als 13. in der Klasse P5.

Ergebnisse in Waldkraiburg 01.07.12
Klasse 2 (24 Starter) Klasse P3 (28 Starter)
1. Daniel Inninger/RG Rosenheim
2. Marco Constanzo/MC Wasserburg
3. Raphael Liebl/MC Wasserburg
15. Kevin Brettl/MSC Engelsberg
1. Stefan Hölzl/MC Wasserburg
2. Christian Hechel/MSC Engelsberg
3. Jennifer Hille/MC Wasserburg
 
Klasse P4 (17 Starter) Klasse P5 (28 Starter)
1. Johannes Freimoser/AC Traunstein
2. Michael Publiese/RG Rosenheim
3. Kevin Nerbl/MC Wasserburg
11. Denise Gänsrich/MSC Engelsberg
1. Sebastian Hille/MC Wasserburg
2. Sandra Köhn/AC Traunstein
3. Bernhard Fichtner/Neumarkter AC
4. Christian Hartel/MSC Engelsberg
13. Jakob Steinbeißer/MSC Engelsberg
   
nach oben  

Erfolgreiches Rennwochenende für den MSC Engelsberg

KevinBeim Jugendkartslalom in Bad Aibling gab es wieder einen Podestplatz für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC. Kevin Brettl musste sich in der Klasse P2 nur dem Lokalmatador Moritz Apel und dem Wasserburger Elias Landoulsi geschlagen geben. Ramona Riedel fuhr in derselben Klasse einen hervorragenden 6. Rang ein. In der Klasse P3 fuhren Christian Hechel und Lukas Breuer knapp an den Top 10 vorbei. Daniel Riedel erreichte in der Klasse P4 einen sehr guten 7. und Denise Gänsrich einen 14. Rang. In der höchsten Altersklasse der Jugend fuhr Jakob Steinbeißer vor Christian Hartel auf den 7. Platz. Annika Breuer schaffte noch einen zufriedenstellenden 15. Rang.

Ergebnisse in Bad Aibling 24.06.12
Klasse 2 (22 Starter) Klasse P3 (25 Starter)
1. Moritz Apel/AMC Bad Aibling
2. Elias Landoulsi/MC Wasserburg
3. Kevin Brettl/MSC Engelsberg
6. Ramona Riedel/MSC Engelsberg
1. Alexander Joachimstaller/AMC Bad Aibling
2. Lukas Strunz/Neumarkter AC
3. Michelangelo Liebl/MC Wasserburg
11 Christian Hechel/MSC Engelsberg
12. Lukas Breuer/MSC Engelsberg
 
Klasse P4 (17 Starter) Klasse P5 (20 Starter)
1. Florian Schmid/AMC Bad Aibling
2. Maximilian Joachimstaller/AMC Bad Aibling
3. Maximilian Hönig/RG Rosenheim
7. Daniel Riedel/MSC Engelsberg
14. Daniel Warlich/MSC Engelsberg
1. Christoph Birner/AMC Bad Aibling
2. Sebastian Mitic/RG Rosenheim
3. Alexander Ruhland/Neumarkter AC
7. Jakob Steinbeißer/MSC Engelsberg
8. Christian Hartel/MSC Engelsberg
15. Annika Breuer/MSC Engelsberg
   
nach oben  

Zwei 8. Ränge in Wasserburg

Christian HartelBeim 7. Lauf zur Inn-Chiemgau-Runde in Wasserburg fuhren Kevin Brettl (Klasse P2) und Christian Hartel (Klasse P5) je einen 8. Rang für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC ein. Weitere Top-10-Platzierungen gab es für Daniel Riedel in der Klasse P4 und Jakob Steinbeißer in der Klasse P5. Ramona Riedel erreichte in der Klasse P2 noch einen super 11. Platz und Christian Hechel fuhr einen 13. Platz ein.

Ergebnisse in Wasserburg 17.06.12
Klasse 2 (27 Starter) Klasse P3 (26 Starter)
1. Elias Landoulsi/MC Wasserburg
2. Daniel Inninger/RG Rosenheim
3. Moritz Apel/AMC Bad Aibling
8. Kevin Brettl/MSC Engelsberg
11. Ramona Riedel/MSC Engelsberg
1. Michelangelo Liebl/MC Wasserburg
2. Dennis Steinweber/MC Wasserburg
3. Alexander Joachimstaller/AMC Bad Aibling
13 Christian Hechel/MSC Engelsberg
25. Lukas Breuer/MSC Engelsberg
 
Klasse P4 (18 Starter) Klasse P5 (23 Starter)
1. Kevin Nerbl/MC Wasserburg
2. Johannes Freimoser/AC Traunstein
3. Florian Schmid/AMC Bad Aibling
10. Daniel Riedel/MSC Engelsberg
18. Daniel Warlich/MSC Engelsberg
1. Julian Naundorf/Neumarkter AC
2. Bernhard Fichtner/Neumarkter AC
3. Sebastian Hille/MC Wasserburg
8. Christian Hartel/MSC Engelsberg
10. Jakob Steinbeißer/MSC Engelsberg
18. Annika Breuer/MSC Engelsberg
23. Andreas Schaffner/MSC Engelsberg
   
nach oben  

Zwei Top-Ten-Platzierungen für die Engelsberger Kartjugend

Christian HartelAm vergangenen Wochenende führte der MSC Laufen den 6. Lauf zur Inn-Chiemgau-Runde durch. Der Wettergott meinte es nicht allzu gut mit den Fahrern des MSC Engelsberg e.V. im ADAC und bereitete ihnen schwere Streckenverhältnisse. Bei teilweise Platzregen erreichten Kevin Brettl in der Klasse P2 und Christian Hartel in der Klasse P5 beide einen sehr guten 6. Rang. Lukas Breuer erreichte in der Klasse P3 auch noch einen sehr zufriedenstellenden 12. Platz. Daniel Riedel (P4), Denise Gänsrich (P4) und Jakob Steinbeißer (P5) fuhren noch einen guten 13. und zwei 14. Ränge ein.

Ergebnisse in Laufen 10.06.12
Klasse 2 (24 Starter) Klasse P3 (24 Starter)
1. Daniel Inninger/RG Rosenheim
2. Elias Landoulsi/MC Wasserburg
3. Henrik Frommknecht/AC Inzell
6. Kevin Brettl/MSC Engelsberg
15. Ramona Riedel/MSC Engelsberg
1. Simon Degenbeck/Neumarkter AC
2. Stefan Hölzl/MC Wasserburg
3. Lukas Strunz/Neumarkter AC
12. Lukas Breuer/MSC Engelsberg
18. Christian Hechel/MSC Engelsberg
 
Klasse P4 (19 Starter) Klasse P5 (23 Starter)
1. Kevin Nerbl/MC Wasserburg
2. Johannes Freimoser/AC Traunstein
3. Maximilian Hönig/RG Rosenheim
13. Daniel Riedel/MSC Engelsberg
14. Denise Gänsrich/MSC Engelsberg
19. John Gänsrich/MSC Engelsberg
1. Bernhard Fichtner/Neumarkter AC
2. Christian Abinger/MC Wasserburg
3. Alexander Ruhland/Neumarkter AC
6. Christian Hartel/MSC Engelsberg
14. Jakob Steinbeißer/MSC Engelsberg
16. Annika Breuer/MSC Engelsberg
20. Andreas Schaffner/MSC Engelsberg
   
nach oben  

Engelsberger Kartfahrer verpassten knapp das Podest

Platz 2 für Hechel ChristianAm letzten Rennwochenende gab es für die Kartfahrer des MSC Engelsberg e.V. im ADAC zufriedenstellende Ergebnisse beim Jugendkartslalom in Prien. Christian Hechel fuhr in der Klasse P3 mit zwei fehlerfreien Läufen einen hervorragenden vierten Rang ein. In der Klasse P5 holte sich Christian Hartel den 5. Rang. Einen weiteren Top-10 Platz erreichte Jakob Steinbeißer in selbiger Klasse mit einem 9. Rang. Weitere gute Platzierungen gab es mit einem 10. Platz für Denise Gänsrich (P4), zwei 12. Rängen für Kevin Brettl (P2) und Daniel Warlich (P4) und einem 15. Platz für Lukas Breuer (P3).

Ergebnisse in Prien 20.05.2012
Klasse 2 (24 Starter) Klasse P3 (25 Starter)
1. Elias Landoulsi/MC Wasserburg
2. Maximilian Stadler/MSC Prien
3. Marco Constanzo/MC Wasserburg
12. Kevin Brettl/MSC Engelsberg
22. Gänsrich Nicole/MSC Engelsberg
1. Lukas Strunz/Neumarkter AC
2. Jannik Thielmann/AMC Bad Aibling
3. Alexander Joachimstaller/AMC Bad Aibling
4. Hechel Christian/MSC Engelsberg
15. Breuer Lukas/MSC Engelsberg
 
Klasse P4 (20 Starter) Klasse P5 (21 Starter)
1. Eric Hofmann/Neumarkter AC
2. Robin Bley/SFG Trostberg
3. Maximilian Hönig/RG Rosenheim
10. Denise Gänsrich/MSC Engelsberg
12. Daniel Warlich/MSC Engelsberg
20. John Gänsrich/MSC Engelsberg
1. Bernhard Fichtner/Neumarkter AC
2. Felix Gäbelein/AMC Ebersberg
3. Sebastian Mitic/RG Rosenheim
5. Christian Hartel/MSC Engelsberg
9. Jakob Steinbeißer/MSC Engelsberg
18. Annika Breuer/MSC Engelsberg
   
nach oben  

Kevin Brettl knapp am Podest vorbei

Brettl knappBeim letzten Kartslalom in Rosenheim wurden dem jungen Fahrer des MSC Engelsberg e.V. im ADAC drei Pylonen zum Verhängnis. Trotz einer absoluten Traumzeit in der Klasse P2, schrammte er knapp am Podest vorbei und erreichte den vierten Platz. In der Klasse P3 holten sich Christian Hechel den 10. und Lukas Breuer den 14. Platz. Wieder gleichwertige Ergebnisse erreichten Denise Gänsrich und Daniel Warlich in der P4 mit einem 10. und 14. Rang. Einen sehr zufriedenstellenden 6. Platz erreichte Christian Hartel in der Klasse P5. Jakob Steinbeißer komplettierte das gute Ergebnis mit einem 10. Rang.

Ergebnisse in Rosenheim 13.05.12
Klasse 2 (27 Starter) Klasse P3 (29 Starter)
1. Inninger Daniel/RG Rosenheim
2. Zehentner José Diego/AMC Ebersberg
3. Degenbeck Patrick/Neumarkter AC
4. Kevin Brettl/MSC Engelsberg
1. Thielmann Jannik/AMC Bad Aibling
2. Alexander Joachimstaller/AMC Bad Aibling
3. Hille Jennifer/MC Wasserburg
10. Hechel Christian/MSC Engelsberg
14. Breuer Lukas/MSC Engelsberg
 
Klasse P4 (23 Starter) Klasse P5 (20 Starter)
1. Nervl Kevin/MC Wasserburg
2. Maximilian Hönig/RG Rosenheim
3. Schmid Florian/AMC Bad Aibling
10. Denise Gänsrich/MSC Engelsberg
14. Daniel Warlich/MSC Engelsberg
20. John Gänsrich/MSC Engelsberg
1. Sebastian Mitic/RG Rosenheim
2. Bernhard Fichtner/Neumarkter AC
3. Pilz Robert/MC Wasserburg
6. Christian Hartel/MSC Engelsberg
10. Jakob Steinbeißer/MSC Engelsberg
17. Annika Breuer/MSC Engelsberg
20. Andreas Schaffner/MSC Engelsberg
   
nach oben  

Solide Ergebnisse der Engelsberger Kartfahrer

Platz 2 für Kevin BrettlAm letzten Wochende veranstaltete der Neumarkter AC das dritte Rennen der Inn-Chiemgau-Runde/den 1. ADAC Vorlauf. Die beste Platzierung für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC holte sich Kevin Brettl mit dem zweiten Podestplatz. Er musste sich nur dem Lokalmatadoren Patrick Degenbeck geschlagen geben. Ramona Riedel komplettierte diese Klasse mit einem hervorragenden sechsten Rang. In der Klasse P3 fuhr Christian Hechel einen neunten Rang ein. Tobias Warlich(13.) und Lukas Breuer(18.) landeten im soliden Mittelfeld. In der nächsthöheren Klasse zeigten vier Fahrer wieder Leistungssolidarität. John Gänsrich kam auf den elften Rang, Daniel Warlich, Denise Gänsrich und Daniel Riedel folgten auf 16, 17 und 18. In der höchsten Altersklasse P5 erzielte Jakob Steinbeißer einen beachtlichen 8. Platz. Annika Breuer verwies mit einem fehlerfreien Lauf mit einem 17. Rang Christian Hartel auf den 18. Platz.

Ergebnisse in Neumarkt 6.05.2012
Klasse 2 (27 Starter) Klasse P3 (28 Starter)
1. Degenbeck Patrick/Neumarkter AC
2. Brettl Kevin/MSC Engelsberg
3. Apel Moritz/AMC Bad Aibling
6. Riedel Ramona/MSC Engelsberg
25. Gänsrich Nicole
1. Strunz Lukas/Neumarkter AC
2. Saller Stefan/Neumarkter AC
3. Huber Maxi/Neumarkter AC
9. Hechel Christian/MSC Engelsberg
13. Warlich Tobias/MSC Engeslberg
18. Breuer Lukas/MSC Engelsberg
 
Klasse P4 (20 Starter) Klasse P5 (21Starter)
1. Hofmann Eric/Neumarkter AC
2. Freimoser Johannes/AC Traunstein
3. Hönig Maximilian/RG Rosenheim
11. Gänsrich John/MSC Engelsberg
16. Warlich Daniel/MSC Engelsberg
17. Gänsrich Denise/MSC Engelsberg
18. Riedel Daniel/MSC Engelsberg
1. Ruhland Alexander/Neumarkter AC
2. Fichtner Bernhard/Neumarkter AC
3. Maier Sylvia/MC Wasserburg
8. Steinbeißer Jakob/MSC Engelsberg
17. Breuer Annika/MSC Engelsberg
18. Hartel Christian/MSC Engelsberg
   
nach oben  

Erfolgreicher Saisonstart für die Engelsberger Kartfahrer

Der Saisonauftakt fand bereits am Samstag bei sehr sommerlichen Temperaturen in Garching statt und bescherte den Fahrern des MSC Engelsberg e.V. im ADAC bereits die ersten beeindruckenden Ergebnisse. In der Klasse P2 sicherte sich Kevin Brettl den zweiten Podestplatz und Ramona Riedel den sechsten Rang. Zwei Top-Ten-Platzierungen gab es in der Klasse P3 für Lukas Breuer (9.) und Christian Hechel (10.). In der Klasse P4 zeigten sich die Fahrer auf gleichem Niveau und somit landeten Daniel Riedel auf dem 12., Daniel Warlich auf dem 13., Denise Gänsrich auf dem 14. und ihr Cousin John auf dem 15. Rang. Christian Hartel und Jakob Steinbeißer komplettierten den soliden Einsatz in der Klasse P5 mit einem 10. und 14. Rang.
2. Brettl Kevin/MSC Engelsberg 1. Riedel Ramona/MSC Engelsberg Am Sonntag arrangierte der MSC Engelsberg e.V. im ADAC wegen Platzprobleme wieder in Tacherting am Bauhof das eigene Heimrennen. Ramona Riedel konnte in der Klasse P2 den Heimvorteil nutzen und schnappte sich mit einem fehlerfreien Lauf und einer Traumzeit den ersten Sieg ihrer Karriere vor ihrem Teamkollegen Kevin Brettl. Christian Hechel und Lukas Breuer holten sich mit einem souveränen 5. und einem sehr guten 9. Platz ihre Pokale ab. Daniel Riedel folgte dem Ruf des Erfolges und erfuhr in der Klasse P4 einen 8. Platz. John und Denise Gänsrich und Daniel Warlich zeigten wieder konstante Leistungen mit dem 12., 13. und 14. Rang. Christian Hartel musste sich in der Klasse P5 nur den Podestplatzierten geschlagen gegeben und auch Jakob Steinbeißer fuhr einen guten 6. Rang ein.
Vorstand Gottfried Steinbeißer bedankte sich bei der Gemeinde Tacherting, dem MSC Tacherting für die bereitstellung der Örtlichkeiten, beim Jugendleiter Werner Hartel und all den Helfern.
Ohne sie wäre der problemlose Ablauf der Veranstaltung nicht möglich gewesen lobte der Vorstand.
Nach der Veranstaltung ist bereits vor der Veranstaltung, so sind wir wieder auf Suche um einen Platz für den nächsten Lauf und wenn möglich auch als Trainingsplatz für unsere 13 aktiven Kinder und Jugendlichen.
Ergebnisse in Garching 28.04.2012

Ergebnisse Engelsberg(Tacherting) HEIMLAUF:
Klasse 1 (7 Starter) Klasse 2 (27 Starter)
1. Bojoniwski Louis/MC Wasserburg
2. Landoulsi Karim/MC Wasserburg
3. Inninger Magdalena/RG Rosenheim
1. Riedel Ramona/MSC Engelsberg
2. Brettl Kevin/MSC Engelsberg
3. Zehentner Jose Diego/AMC Ebersberg
23. Gänsrich Nicole/MSC Engelsberg
Klasse P3 (30 Starter) Klasse P4 (20 Starter)
1. Hölzl Stefan/MC Wasserburg
2. Thielmann Jannik/AMC Bad Aibling
3. Huber Maxi/Neumarkter AC
5. Hechel Christian/MSC Engelsberg
9. Breuer Lukas/MSC Engelsberg
24. Warlich Tobias/MSC Engelsberg
1. Nerbl Kevin/MC Wasserburg
2. Schmid Florian/AMC Bad Aibling
3. Pugliese Michael/RG Rosenheim
8. Riedel Daniel/MSC Engelsberg
12. Gänsrich John/MSC Engelsberg
13. Gänsrich Denise/MSC Engelsberg
14. Warlich Daniel/MSC Engelsberg
 
Klasse P5 (24Starter)  
1. Fichtner Bernhard/Neumarkter AC
2. Pilz Robert/MC Wasserburg
3. Naundorf Julian/Neumarkter AC
4. Hartel Christian/MSC Engelsberg
6. Steinbeißer Jakob/MSC Engelsberg
17. Breuer Annika/MSC Engelsberg
20. Schaffner Andreas/MSC Engelsberg
 
   
nach oben  

Ergebnisse in Garching 28.04.2012
Klasse 2 (25 Starter) Klasse P3 (26 Starter)
1. Landoulsi Elias/MC Wasserburg
2. Brettl Kevin/MSC Engelsberg
3. Fräger Victoria/MSF Garching
6. Riedel Ramona/MSC Engelsberg
1. Strunz Lukas/Neumarkter AC
2. Liebl Michelangelo/MC Wasserburg
3. Thielmann Jannik/AMC Bad Aibling
9. Breuer Lukas/MSC Engelsberg
10. Hechel Christian/MSC Engelsberg
22. Warlich Tobias/MSC Engelsberg
 
Klasse P4 (24 Starter) Klasse P5 (27 Starter)
1. Freimoser Johannes/AC Traunstein
2. Nerbl Kevin/MC Wasserburg
3. Schmid Florian/AMC Bad Aibling
12. Riedel Daniel/MSC Engelsberg
13. Warlich Daniel/MSC Engelsberg
14. Gänsrich Denise/MSC Engelsberg
15. Gänsrich John/MSC Engelsberg
1. Fichtner Bernhard/Neumarkter AC
2. Abinger Christian/MC Wasserburg
3. Pilz Robert/MC Wasserburg
10. Hartel Christian/MSC Engelsberg
14. Steinbeißer Jakob/MSC Engelsberg
25. Schaffner Andreas/MSC Engelsberg
27. Breuer Annika/MSC Engelsberg
   
nach oben  


Christian Hartel mit Pokal für den 2. PlatzGesamtwertung Inn-Chiemgau-Pokal 2011

Die Fahrer des MSC Engelsberg e.V. im ADAC erreichten auch dieses Jahr bei der Gesamtwertung der Slalomkart-Saison wieder sehr gute Platzierungen. Bei der Siegerehrung in Bernau/Chiemsee wurden wieder einige Pokale an unsere Mannschaft verteilt.
Christian Hartel holte sich, durch konstant gute Leistungen in der Klasse P4 über das ganze Jahr, einen herausragenden 2. Platz und musste sich nur Sebastian Mitic der RG Rosenheim geschlagen geben. Weiter erreichten noch in der Klasse P2 Kevin Brettl mit einem 4. und Christian Hechel mit einem 7. Platz eine hervorragende Gesamtwertung. Denise Gänsrich erkämpfte sich noch in ihrer Klasse P3 einen Top-10 Platz. Zufrieden können auch noch Jakob Steinbeißer (P5) mit einem 13. und Daniel Riedel (P3) mit einem 14. Platz sein. Das restliche dezimierte Starterfeld wird in der nächsten Saison wieder mit Freude und Elan versuchen das diesjährige Ergebnis zu übertrumpfen.
Neuzugänge sind jederzeit willkommen!
nach oben


Top-10 Plätze für die Engelsberger Kartfahrer

Beim letzten Rennen für die Inn-Chiemgau-Runde in Rosenheim holten sich die Fahrer vom MSC Engelsberg e.V. wieder einige gute Platzierungen.
Bei strahlendem Spätsommerwetter gab es gute sechste Plätze für Christian Hechel in der Klasse P2 und für Christian Hartel in der Klasse P4. Denise Gänsrich und Daniel Riedel wurden in der Klasse P3 mit einem siebten und neunten Platz belohnt.

IC-Runde Rosenheim
Klasse P2 (21 Starter) Klasse P3 (31 Starter)
1. Hoheisl Marc (RG Rosenheim)
2. Ellinger Lukas (KC Eggenfelden)
3. Joachimstaller Alexander (RG Rosenheim)
6. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
19. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)
21. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
1. Hofmann Eric (Neumarkter AC)
2. Gradl Sebastian (RG Rosenheim)
3. Schmölz Tobias (KC Eggenfelden)
7. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
9. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
 
Klasse P4 (24 Starter) Klasse P5 (16 Starter)
1. Birner Christoph (RG Rosenheim)
2. Hönig Maximilian (RG Rosenheim)
3. Mitic Sebastian (RG Rosenheim)
6. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
1. Neugebauer Andreas (RG Rosenheim)
2. List Benedikt (RG Rosenheim)
3. Pilz Robert (MC Wasserburg)
11. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
   
nach oben  

Brettl holte sich wieder Spitzenplatz

Platz 4 in Hausham für Christian HechelChristian Hartel fuhr auf Rang 4Beim vorletzten Rennen der Inn-Chiemgau-Runde, das vom AC Traunstein in Erlstätt durchgeführt wurde, holte sich Kevin Brettl vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC wieder den Sieg. Tobias Warlich kam auf einen sehr guten 8. Platz in derselben Klasse P2. Lukas Breuer hatte Pech im zweiten Lauf und verpasste somit die Top-10 mit einem 12. Platz. Christian Hartel holte sich in der P4 einen sehr guten 4. Platz trotz widrigster Wetterbedingungen. Annika Breuer hatte ihr bisher bestes Ergebnis in dieser starken Klasse und kam bei Sturm und massivem Regen auf einen tollen 12. Platz.
Christian Hechel startete in der Oberlandrunde in Hausham und holte sich dort nach einem Bestzeitlauf in der ersten Runde trotz 2 Fehlern einen Podestplatz mit dem dritten Rang. Nach einem Platzregen musste dort der Start etwas verschoben werden.

IC-Runde Traunstein
Klasse P2 (17 Starter) Klasse P4 (26 Starter)
1. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)
2. Joachimstaller Alex (RG Rosenheim)
3. Hoheisl Marc (RG Rosenheim)

4. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
8. Warlich Tobias (MSC Engelsberg)
12. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)
1. Maier Sylvia (MC Wasserburg)
2. Abinger Christian (MC Wasserburg)
3. Mitic Sebastian (RG Rosenheim)

12. Breuer Annika (MSC Engelsberg)
15. Schaffner Andreas (MSC Engelsberg)
19. Warlich Daniel (MSC Engelsberg)
 
Oberlandrunde Hausham
Klasse P2 (13 Starter)  
1. Woroba Niklas (MSC Hausham)
2. Stocker Anian (MSC Geretsried)
3. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
 
   
nach oben  

Platz 1 für Christian HechelPlatz 1 für Christian Hechel

Bei dem Niederbayern-Kart-Slalom vom MSC Velden waren die Teilnehmer der IC-Runde erfolgreich und verwiesen in der Klasse 2 die Führenden der Niederbayern-Runde auf die Plätze. Christian Hechel vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC schlug ihnen ein Schnippchen und schnappte sich den Siegerpokal.

Bei der Pylonenschlacht in Waldkraiburg schrammten die Engelsberger Kartfahrer am Podest vorbei, holten sich aber einige Top-Ten-Plätze. In der Klasse P2 kamen Christian Hechel und Kevin Brettl auf Platz 4 und 5. In der nächsthöheren Altersklasse holte sich Denise Gänsrich einen guten 7. Platz. Andreas Schaffner konnte sich in der Klasse P4 über einen 9. Platz freuen.

Niederbayern-Kartslalom Velden
Klasse 3 (19 Starter)  
1. Christian Hechel (MSC Engelsberg)
2. Lukas Ellinger (KC Eggenfelden)
3. Max Englbrecht (Neumarkter AC)
 
 
Inn-Chiemgau-Runde Waldkraiburg
Klasse P2 (15 Starter) Klasse P3 (23 Starter)
1. Apel Moritz (AMC Bad Aibling)
2. Lode Philip (MC Waldkraiburg)
3. Bräuer Nico (MC Wasserburg)

4. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
5. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)
11. Warlich Tobias (MSC Engelsberg)
14. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)
1. Bichlmaier Hubert (AC Inzell)
2. Strunz Lukas (Neumarkter AC)
3. Hölzl Stefan (MC Wasserburg)

7. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
   
Klasse P4 (19 Starter) Klasse P5 (12 Starter)
1. Joachimstaller Maxi (RG Rosenheim)
2. Pugliese Michael (RG Rosenheim)
3. Abinger Christoph (MC Wasserburg)

9. Schaffner Andreas (MSC Engelsberg)
13. Warlich Daniel (MSC Engelsberg)
18. Breuer Annika (MSC Engelsberg)
1. Pilz Robert (MC Wasserburg)
2. Neugebauer Andreas (RG Rosenheim)
3. Herzog Corinna (MSC Velden)

12. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
   
nach oben  

Christian Hechel

Christian Hechel war in Niederbayern erfolgreich

Beim 6. Lauf zur Niederbayerischen Maier-Korduletsch ADAC Jugend-Kart-Slalom Meisterschaft 2011 des MSC Emmersdorf e.V. im ADAC in Aldersbach gewann Christian Hechel vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC.

Klasse 2 - 18 Starter
1. Christian Hechel (MSC Engelsberg)
2. Ramona Riedel (MSC Tacherting)
3. Prandstatter Philipp (KC Eggenfelden)


Engelsberger Kartfahrer erzielten super Ergebnisse bei der Südbayerischen Meisterschaft

DieSieger der Gruppe P2Am vergangenen Wochenende fand in Tiefenbach die Südbayerische ADAC Kartslalom Meisterschaft statt. Für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC konnten sich in den Vorläufen 2 Starter qualifizieren, um sich durch Schweizer, Brezen, Tore, Gassen und Kreisel zu kämpfen. In der Klasse P2 siegte Julian Mader (MSG Sonthofen) auf dem schnellen Parcour vor Ramon Türk (MSC Abensberg) und Sebastian Klimas (MTC Waldkirchen). Kevin Brettl, der für Engelsberg startet, fuhr an beiden Tagen absolute Topzeiten und nur ein Pylonenfehler am Samstag hinderte ihn daran, auf das Podest zu kommen. So erreichte er immerhin noch einen sehr guten 5. Platz. Jennifer Hille (MC Wasserburg) auf Platz 7, Jannik Thielmann (AMC Bad Aibling) auf Platz 10, Marc Hoheisl (RG Rosenheim) und Alexander Joachimstaller (RG Rosenheim) komplettierten die guten Platzierungen der Inn-Chiemgau-Runde-Starter. In der Klasse P3 waren ebenfalls die Inn-Chiemgau-Starter erfolgreich mit einem Sieg von Kevin Nerbl (MC Wasserburg) vor Johannes Freimoser (MSC DieSieger der Gruppe P4Traunstein). Christian Hartel (MSC Engelsberg) musste sich in der Klasse P4 nur dem Siegerpodest geschlagen geben, welches aus Silvia Maier (MC Wasserburg), Mario Leitner (MSC Johanniskirchen) und Armin Woerner (MSC Pfaffenhofen) bestand. In dieser Klasse unterschieden sich die Endergebnisse teilweise nur um Hundertstel Sekunden. Weitere gute Ergebnisse der Inn-Chiemgau-Starter erreichten Julian Naundorf (Neumarkter AC) mit einem 5. Platz, Christian Abinger (MC Wasserburg) auf Platz 7, Sebastian Mitic (RG Rosenheim) und Florian Schmid (AMC Bad Aibling). Am kommenden Wochenende finden die Mannschaftsmeisterschaften statt. Für Engelsberg werden starten: Kevin Brettl (K2), Daniel Riedel (K3), Christian Hartel (K4) und Jakob Steinbeißer (K5). Leider plagt den MSC Engelsberg im Moment akuter Nachwuchsmangel und wir haben keinen Starter für die K1. Neuzugänge sind jederzeit willkommen und wer Infos benötigt, kann sich beim Jugendleiter Werner Hartel Tel: 08634/66173 melden.

Der MSC Engelsberg e.V. im ADAC gratuliert ganz herzlich allen Fahrern der Inn-Chiemgau-Runde zu den Podestplätzen und wünscht viel Erfolg beim Bundesendlauf.
nach oben

Kevin Brettl wieder erfolgreich

Kevin Brettl 2. PlatzHartel Christian 4. PlatzWieder einmal fuhr Kevin Brettl in seiner Klasse P2 in Neumarkt einen Podestplatz für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC ein. Er musste sich nur dem Lokalmatador Max Englbrecht geschlagen geben.
Ebenfalls einen sehr guten vierten Platz erreichte Christian Hartel in seiner Klasse P4 . Beide qualifizieren sich durch ihre guten Ergebnisse der letzten Wochen für die südbayerischen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Tiefenbach.
Zufriedenstellende Ergebnisse gab es auch für Ramona Riedel in der Klasse P2 und für Denise Gänsrich in ihrer Klasse P3.
Christian Hechel 2. Platz1. Stocker Anian ( MSC Geretsried)  2. Hechel Christian (MSC Engelsberg) 3. Riedel Ramona (MSC EngelsbergZusätzlich startete Ramona Riedel zusammen mit Christian Hechel am Samstag als Gastfahrer in der Münchner Jugendkartrunde beim MC Würmtal. Ihr Versuch wurde für beide mit einem Podestplatz belohnt. Christian Hechel kam hinter Anian Stocker vom MSC Geretsried auf den super zweiten Platz und Ramona fuhr mit einer absoluten Spitzenzeit, trotz eines Pylonenfehlers, auf einen tollen dritten Platz. Am Sonntag holte sich Christian wieder den zweiten Platz.

Ergebnisse Neumarkt  
Klasse P2 (19 Starter) Klasse P3 (27 Starter)
1. Englbrecht Max (Neumarkter AC)
2. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)
3. Joachimstaller Alexander (RG Rosenheim)

11. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
16. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)
1. Hoffmann Eric (Neumarkter AC)
2. Freimoser Johannes (AC Traunstein)
3. Nerbl Kevin (MC Wasserburg)

13. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
18. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
24. Gänsrich John (MSC Engelsberg)
       
Klasse P4 (29 Starter)  
1. Naundorf Julian (Neumarkter AC)
2. Mitic Sebastian (RG Rosenheim)
3. Schmid Florian (AMC Bad Aibling)

4. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
20. Breuer Annika (MSC Engelsberg)
29. Warlich Daniel (MSC Engelsberg)
 
   
Ergebnisse Jesenwang (MSC Würmtal)  
Samstag (Klasse 2) Sonntag (Klasse 2)
1. Stocker Anian ( MSC Geretsried)
2. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
3. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
1. Stocker Anian (MSC Geretsried)
2. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
3. Horst Daniel ( MC Ingolstadt)
nach oben  

Kevin Brettl fuhr auf Platz 5Brettl wieder bester Engelsberger Kartfahrer

Beim Slalomkart vom AMC Ebersberg in Grafing war Kevin Brettl wieder einmal bestplatzierter Kartfahrer vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC.
Diesmal reichte ihm sogar ein 5. Platz in seiner Klasse P2, um seine Teamkollegen zu verweisen. Christian Hechel erreichte in derselben Klasse Rang 9. Christian Hartel war in der Klasse P4 noch einer, der noch mit einem tollen 7. Platz die Top-10 erreichte. Denise Gänsrich verpasste diese knapp mit einem 11. Rang in der Klasse P3.

Ergebnisse Ebersberg  
Klasse P2 (21 Starter) Klasse P3 (27 Starter)
1. Zehentner Jose Diego (AMC Ebersberg)
2. Hoheisl Marc (RG Rosenheim)
3. Joachimstaller Alexander (RG Rosenheim)
5. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)
9. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
17. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)
1. Hoffmann Eric (Neumarkter AC)
2. Nerbl Kevin (MC Wasserburg)
3. Freimoser Johannes (AC Traunstein)
11. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
       
Klasse P4 (27 Starter) Klasse P5 (16 Starter)
1. Gäbelein Felix (AMC Ebersberg)
2. Abinger Christian (MC Wasserburg)
3. Schmid Florian (AMC Bad Aibling)
7. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
24. Breuer Annika (MSC Engelsberg)
1. Abinger Alexander (MC Wasserburg)
2. Hochreiter Christoph (AMC Ebersberg)
3. Hille Sebastian (MC Wasserburg)
12. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
nach oben  

Ungewohnte Ergebnisse beim Engelsberger Jugendkartslalom durch fremden Boden?

Platz 3 für Tobias Warlich Am Sonntag fand bei wechselnden Bedingungen der Heimlauf des MSC Engelsberg e.V. im ADAC statt. Durch die Dorfplatzerneuerung in Engelsberg ist der übliche Rennplatz nicht mehr nutzbar und man musste auf einen Ausweichplatz wechseln. Der MSC Tacherting stellte den Engelsbergern seinen Trainingsplatz am Wertstoffhof zur Verfügung. Wahrscheinlich sorgte der Platzwechsel für einige ungewohnte Ergebnisse. Während der ersten Klassen regnete es immer wieder und das Rennen musste auf Regenreifen begonnen werden.
Tobias Warlich fuhr in der Klasse P2 fehlerfrei und flott durch die Pylonen und wurde das erste Mal in seiner Karriere mit einem Stockerlplatz belohnt.
Christian Hechel (4. Platz) und Ramona Riedel (6. Platz) fuhren noch in die Top-10. Lukas Breuer und Kevin Brettl
plazierten sich im Mittelfeld.
In der Klasse P3 fuhren Daniel Riedel, mit einem 4. Platz, und Denise Gänsrich, mit einem 8. Platz, ebenfalls sehr gute Platzierungen ein.
Während des Rennens trocknete die Strecke langsam ab und zur Klasse P4 konnte auf Slicks gewechselt werden.
Christian Hartel und Daniel Warlich komplettierten mit einem 4. und einem 10. Platz die guten Ergebnisse der Engelsberger Kartfahrer in der Klasse P4. Andreas Schaffner verpasste knapp die Top-10 mit einem 11. Platz und Annika Breuer platzierte sich als Späteinsteigerin mit einem fehlerfreien Lauf im guten Mittelfeld.
Jakob Steinbeißer erreichte einen soliden 12. Platz in der Klasse P5.
Das Rennen wurde als 8. Lauf zur Inn-Chiemgau-Meisterschaft und als 4. Vorlauf zur südbayerischen Meisterschaft des ADAC gewertet.
nach oben


Wieder Podestplätze für die Engelsberger Kartfahrer

1. Platz für Kevin Brettl in InzellPlatz 1 in Burghausen für Christian HartelNach dem verkorksten Rennwochenende in Wasserburg kam Fortuna wieder zu den Fahrern des MSC Engelsberg e.V. im ADAC zurück.
Voriges Wochenende war ein 9. Platz das beste Ergebnis, letztes Wochenende gab es wieder lachende Gesichter auf den Podesten.
Am Samstag erkämpften sich Christian Hechel (P2) und Christian Hartel (P4) in Burghausen als Gastfahrer einen guten 7. Platz und einen Sieg.
Am Sonntag fuhr Kevin Brettl in der Klasse P2 in Reichenhall auf dem Festplatz (veranstaltet vom AC Inzell) überragend wieder auf den 1. Platz. Christian Hechel komplettierte mit einem 7. Platz das gute Ergebnis in dieser Klasse. In der Klasse P4 entkam Christian Hartel dem Fluch des unglücklichen 4. Platzes und musste sich nur einem Fahrer geschlagen geben mit einem 2. Platz.

Ergebnisse Wasserburg  
Klasse P2 (23 Starter) Klasse P3 (27 Starter)
1. Thielmann Jannik (AMC Bad Aibling)
2. Joachimstaller Alexander (RG Rosenheim)
3. Hoheisel Marc (RG Rosenheim)
9. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)
10. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
12. Warlich Tobias (MSC Engelsberg)
13. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)
20. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
1. Nerbl Kevin (MC Wasserburg)
2. Freimoser Johannes (AC Traunstein)
3. Schlecht Julian (MC Wasserburg)
17. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
23. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
       
Klasse P4 (31 Starter)    
1. Abinger Christian (MC Wasserburg)
2. Mitic Sebastian (RG Rosenheim)
3. Maier Sylvia (MC Wasserburg)
21. Warlich Daniel (MSC Engelsberg)
28. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
30. Breuer Annika (MSC Engelsberg)
 
   
Ergebnisse Burghausen  
Klasse P2 (23 Starter) Klasse P4 (24 Starter)
1. Ellinger Lukas (KC Eggenfelden)
2. Klimas Sebastian (MTC Waldkirchen)
3. Thomas Lukas (RSG Burghausen)
7. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
1. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
2. Naundorf Julian (Neumarkter AC)
3. Keck Felix
   
Klasse P5 (17 Starter)  
1. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC)
2. Lehrhuber
3. Ruhland Alexander (Neumarkter AC)
13. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
 
   
Ergebnisse Inzell/Reichenhall  
Klasse P2 (19 Starter) Klasse P3
1. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)
2. Thielmann Jannik (AMC Bad Aibling)
3. Zehentner Jose Diego (AMC Ebersberg)
7. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
14. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)
(wird nachgereicht)
   
Klasse P4 Klasse P5 (15 Starter)
1. Naundorf Julian (Neumarkter AC)
2. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
3. Schmid Florian (AMC Bad Aibling)
24. Breuer Annika (MSC Engelsberg)
1. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC)
2. Hille Sebastian (MC Wasserburg)
3. Abinger Alexander (MC Wasserburg)
10. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
nach oben  

Christian Hartel 4. PlatzChristian Hartel verpasste wieder knapp das Podest beim Slalomkart

Christian Hechel 7. PlatzIn Prien fand bei schönem Sommerwetter auf der Skaterbahn ein gelungener Wettkampf des Inn-Chiemgau-Pokales statt.
Christian Hechel vom MSC Engelsberg e.V im ADAC fuhr in der Klasse P2 fehlerfrei und erreichte einen 7. Platz. Kevin Brettl holte sich im ersten Lauf mit einem Pylonenfehler 2 Strafsekunden und verpasste dadurch die Top-10. Christian Hartel schrammte in der Klasse P4 wieder knapp am Stockerl vorbei und musste sich mit dem unglücklichen 4. Platz zufrieden geben. Einen 9. Platz gab es noch für Jakob Steinbeißer in der P5.

Klasse P2 (23 Starter) Klasse P3 (30 Starter)
1. Thielmann Jannik (AMC Bad Aibling) 1. Nerbl Kevin (MC Wasserburg)
2. Englbrecht Max (Neumarkter AC) 2. Freimooser Johannes (MSC Traunstein)
3. Joachimstaller Alexander (RG Rosenheim) 3. Hoffmann Eric (Neumarkter AC)
7. Hechel Christian (MSC Engelsberg) 9. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
11. Brettl Kevin (MSC Engelsberg) 18. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
12. Warlich Tobias (MSC Engelsberg)    
16. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)    
18. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)    
       
Klasse P4 (33 Starter) Klasse P5 (13 Starter)
1. Mitic Sebastian (RG Rosenheim) 1. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC)
2. Naundorf Julian (Neumarkter AC) 2. Hille Sebastian (MC Wasserburg)
3. Schmid Florian (AMC Bad Aibling) 3. Schuhmayr Florian (AMC Bad Aibling)
4. Hartel Christian (MSC Engelsberg) 9. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
25. Breuer Annika (MSC Engelsberg)    
27. Warlich Daniel (MSC Engelsberg)    
31. Schaffner Andreas (MSC Engelsberg)    
       
nach oben

Brettl siegt beim Regenrennen in Bad AiblingBrettl siegt beim Regenrennen in Bad Aibling

Beim Slalomkart vom AMC Bad Aibling mussten die ersten beiden Klassen mit nasser Strecke und Regen auf dem Visier kämpfen. Kevin Brettl vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC ließ sich dadurch nicht beeindrucken und siegte souverän in der Klasse P2. Christian Hechel erreichte noch einen guten 6. Platz. Ab Klasse P3 wurde das Wetter besser und die Strecke trocknete langsam ab. Christian Hartel erreichte in der P4 wieder einmal den unglücklichen 4. Platz und verpasste knapp das Podest. Andreas Schaffner fuhr einen super Lauf und kam auf Platz 7.

Klasse P2 (19 Starter) Klasse P3 (27 Starter)
1. Brettl Kevin (MSC Engelsberg) 1. Freimooser Johannes (MSC Traunstein)
2. Apel Moritz (AMC Bad Aibling) 2. Hoffmann Eric (Neumarkter AC)
3. Joachimstaller Alexander (RG Rosenheim) 3. Schlecht Julian (MC Wasserburg)
6. Hechel Christian (MSC Engelsberg) 18. 18. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
12. Warlich Tobias (MSC Engelsberg)    
14. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)    
       
Klasse P4 (28 Starter) Klasse P5 (17 Starter)
1. Maier Sylvia (MC Wasserburg) 1. Abinger Alexander (MC Wasserburg)
2. Schmid Florian (AMC Bad Aibling) 2. Hochreiter Christoph (AMC Ebersberg)
3. Naundorf Julian (Neumarkter AC) 3. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC)
4. Hartel Christian (MSC Engelsberg) 10. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
7. Schaffner Andreas (MSC Engelsberg)    
11. Helmberger Markus (MSC Engelsberg)    
14. Warlich Daniel (MSC Engelsberg)    
24. Breuer Annika (MSC Engelsberg)    

nach oben

Zwei Stockerlplätze für die Engelsberger Slalom-Kartfahrer in Laufen

Christian Hartel 1. PlatzKevin Brettl 3. PlatzBei strahlendem Sonnenschein zeigte Kevin Brettl in der Klasse P2 sein Können und fuhr auf einen glänzenden 3. Platz.
Daniel Riedel hatte in der Klasse P3 einen tollen Lauf und kam auf einen 5. Platz. Denise Gänsrich rutschte noch auf Platz 10.
Christian Hartel gab diesmal seinen üblichen 4. Platz an jemand anderen ab und erreichte in der Klasse P4 endlich seinen ersten Podestplatz für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC dieses Jahr mit einem Sieg. Tobias Hellmeier erkämpfte sich in der Klasse P5 mit einem 7. Platz noch eine Top-10-Platzierung.

Klasse P2 (20 Starter) Klasse P3 (30 Starter)
1. Hoheisel Marc (RG Rosenheim)   1. Freimooser Johannes (MSC Traunstein)
2. Inninger Daniel (RG Rosenheim)   2. Nerbl Kevin (MC Wasserburg)
3. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)   3. Gradl Sebastian (RG Rosenheim)
12. Hechel Christian (MSC Engelsberg)   5. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
15. Warlich Tobias (MSC Engelsberg)   10. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
6. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)   24. Gänsrich John (MSC Engelsberg)
19. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)    
       
Klasse P4 (33 Starter) Klasse P5 (15 Starter)
1. Hartel Christian (MSC Engelsberg) 1. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC)
2. Schmid Florian (AMC Bad Aibling) 2. Maier Sebastian (MC Wasserburg)
3. Birner Christoph (RG Rosenheim) 3. List Benedikt (RG Rosenheim)
12. Schaffner Andreas (MSC Engelsberg.) 7. Tobias Hellmeier
27. Warlich Daniel (MSC Engelsberg) 10. Jakob Steinbeißer (MSC Engelsberg)
29. Breuer Annika (MSC Engelsberg)    
nach oben

Christian Hechel 3.PlatzChristian Hechel fuhr in Trostberg aufs Podest

Ein schwieriger Parcours führte am Sonntag beim Slalomkart in Trostberg zu vielen Fehlerpunkten und einem gemischten Feld durch "Favoritensterben". Christian Hechel vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC konnte sich den Streckenverlauf gut einprägen und auch schnell durchfahren und wurde mit einem dritten Platz in der Klasse P2 belohnt. Kevin Brettl erreichte noch einen 7. Platz in derselben Klasse. In der Klasse P3 fuhr Daniel Riedel noch mit einem 9. Platz in die Top-10. Während der Klasse P4 verursachte ein kleiner Regenschauer etwas Zeitverzögerung durch zwei nötige Reifenwechsel. Vielleicht war das ein Grund, dass Christian Hartel um eine Hundertstel-Sekunde am Stockerl vorbei schrammte und den unglücklichen 4. Platz einfuhr.
Das nächste Rennen um den Inn-Chiemgau-Pokal findet am Sonntag in Laufen statt.

Klasse P2 (18 Starter) Klasse P3 (30 Starter)
1. Joachimstaller Alexander (RG Rosenheim) 1. Nerbl Kevin (MC Wasserburg)
2. Thielmann Jannik (AMC Bad Aibling) 2 . Freimoser Johannes (AC Traunstein)
3. Hechel Christian (MSC Engelsberg) 3. Hoffman Eric (Neumarkter AC)
7. Brettl Kevin (MSC Engelsberg) 9. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
11. Warlich Tobias (MSC Engelsberg) 19. Gänsrich John (MSC Engelsberg)
14. Breuer Lukas (MSC Engelsberg) 23. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
15. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)    
       
Klasse P4 (32 Starter) Klasse P5 (16 Starter)
1. Maier Silvia (MC Wasserburg) 1. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC)
2. Schmid Florian (AMC Bad Aibling) 2. Ruhland Alexander (Neumarkter AC)
3. Köhn Sandra (AC Traunstein) 3. Hille Sebastian (MC Wasserburg)
4. Hartel Christian (MSC Engelsberg) 13. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
22. Breuer Annika (MSC Engelsberg) 14. Hellmeier Tobias (MSC Engelsberg)

nach oben

Kevin BrettlBrettl auch in nächsthöherer Jugend-Kart-Slalom-Klasse erfolgreich

Beim ersten Rennen der Inn-Chiemgau-Runde 2011in Garching/Alz, erreichte der Vorjahressieger der Klasse P1, Kevin Brettl, für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC einen dritten Podestrang in der nächsthöheren Klasse P2. Christian Hechel errang noch einen 9. Platz.
In Klasse P3 3 platzierten sich Daniel Riedel (5.) und John Gänsrich (10.).
Christian Hartel fuhr in der Klasse P4 auf einen hervorragenden 4. Platz. Daniel Warlich kam mit einem 9. Platz ebenfalls in die Top-Ten.
Einen sehr zufriedenstellenden 6. Platz holte sich Jakob Steinbeißer in der Klasse P5.

Klasse P2 (20 Starter) Klasse P3 (27 Starter)
1. Thielmann Jannik (AMC Bad Aibling) 1. Hoffmann Eric (Neumarkter AC)
2. Hoheisel Marc (RG Rosenheim) 2 . Nerbl Kevin (MC Wasserburg)
3. Brettl Kevin (MSC Engelsberg) 3. Gradl Sebastian (RG Rosenheim)
9. Hechel Christian (MSC Engelsberg) 5. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
15. Breuer Lukas (MSC Engelsberg) 10. Gänsrich John (MSC Engelsberg)
16. Warlich Tobias (MSC Engelsberg) 11. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
17. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)    
       
Klasse P4 (34 Starter) Klasse P5 (20 Starter)
1. Naundorf Julian (Neumarkter AC) 1. Lier Kevin (MSF Garching)
2. Hönig Maximilian (RG Rosenheim) 2. Schuhmayr Florian (AMC Bad Aibling)
3. Mitic Sebastian (RG Rosenheim) 3. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC)
4. Hartel Christian (MSC Engelsberg) 6. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
9. Warlich Daniel (MSC Engelsberg) 13. Hellmeier Tobias (MSC Engelsberg)
20. Helmberger Markus (MSC Engelsberg) 15. Helmberger Manuel (MSC Engelsberg)
28. Schaffner Andreas (MSC Engelsberg)    
30. Breuer Annika (MSC Engelsberg)    

nach oben


Die Rennsaison beginnt wieder

Das traumhafte Frühlingswetter lockte am Sonntag zahlreiche Starter zum Jugendkartslalom des AC nach Dachau. Sämtliche Klassen waren überdurchschnittlich gut belegt. Ein Teil der Fahrer des MSC Engelsberg e.V. im ADAC nutzte die Gelegenheit wieder erste Rennluft zu schnuppern.
Einen hervorragenden 6. Platz, von 36 Startern, erreichte Christian Hartel in der Klasse 4. Christian Hechel und Ramona Riedel erzielten in einem starken Starterfeld der Klasse 2 die Plätze 23 und 25. Am kommenden Samstag beginnt dann wieder der Ernst der Punktejagd für den Inn-Chiemgau-Pokal beim ersten Rennen in Garching/Alz.

Klasse 2 (40 Starter) Klasse 4 (36 Starter)
1. Wispereit Simon (MSC Altenstadt) 1. Hönig Maximilian (RG Rosenheim)
2. Wittmann Julian (MSC Pfaffenhofen) 2. Tauscher Nico (MSC Scuderia Kempten)
3. Thielmann Jannik (AMC Bad Aibling) 3. Mayer Silvia (MC Wasserburg)
23. Christian Hechel (MSC Engelsberg) 6. Hartel Christian (MSC Engelsberg
25. Ramona Riedel (MSC Engelsberg)    
nach oben


Die Kart-Mannschaft des MSC EngelsbergGelungener Saisonabschluss des ADAC Slalomkarts 2010

Am Samstag, den 13. November fand in der Gaststätte Bichler in Ramerberg zum Abschluss der Saison die Inn-Chiemgau-Siegerehrung im Slalomkart statt. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen eines bunten Nachmittags. Wie bereits berichtet, waren die Fahrer und Fahrerinnen des MSC Engelsberg e.V. im ADAC dieses Jahr sehr erfolgreich und gewannen insgesamt 6 Pokale. Darunter waren zwei Klassensieger mit Kevin Brettl und Jennifer Hochpointner, die sich in ihren jeweiligen Klassen den größten Pokal für den ersten Platz abholten. Weitere Pokale gingen an Jessica Hochpointner, Daniel Riedel, Jakob Steinbeißer und Christian Hechel. Die weiteren Fahrer wurden mit Siegerurkunden und kleinen Präsenten belohnt und für die nächste Saison motiviert.


Kevin Brettl holte sich den 5. PlatzBrettl überzeugte beim Bundesendlauf

Am zweiten Oktoberwochenende fand im Fahrsicherheitszentrum des ADAC Hansa in Hamburg der Bundesendlauf des ADAC Kartslalom Cups statt.
Samstags kämpften die Klassen K3-K5 und am Sonntag die Klassen K2 und K1 um die besten Platzierungen.
Der Parcour bestand aus einer Breze, einigen Toren, zwei hinterheinander versetzten Deutschen Ecken, einem Kreuz und einem Kasten.
Der Kurs war sehr anspruchsvoll und forderte viele Torfehler einiger Starter.
Kevin Brettl vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC behielt die Nerven, fuhr schnell und fehlerfrei und holte sich in der Klasse K1 von 51 Startern den tollen 5. Platz.
Daniel Inninger (RG Rosenheim), der ebenfalls für den ADAC Südbayern startet, landete auf Platz 40.
Wir gratulieren herzlich und sind stolz auf das tolle Ergebnis unseres Nachwuchsfahrers.


Engelsberger Kartfahrer erfolgreich in der Inn-Chiemgau-Pokalwertung

Kevin Brettl erreichte den GesamtsiegDie Kartabteilung des MSC Engelsberg e.V. im ADAC kann stolz auf ihre Nachwuchsfahrer sein, denn sie fuhren in der Gesamtwertung des IC-Pokales 2010 zwei Gesamtsiege ein. Bei 12 Rennen über die gesamte Saison konnte gepunktet werden, wobei drei Streichresultate in der Wertung berücksichtigt wurden.
Kevin Brettl erreichte in der Klasse P1 souverän den Gesamtsieg vor Daniel Inninger (RG Rosenheim) und Elias Landoulsi (MC Wasserburg). Kevin nahm auch schon erfolgreich am Samstag, den 2. Oktober, in Wasserburg am ADAC-Trainingscamp zur Vorbereitung für den Bundesendlauf teil.
In der Klasse P2 lieferten sich die Hochpointner-Zwillinge erbitterte Punktekämpfe mit Daniel Haase (AMC Bad Aibling) und Marc Hocheisel (RG Rosenheim). Während Jennifer vor Daniel Haase ganz nach oben in der Wertung klettern konnte, musste sich ihre Schwester von Marc Hocheisel ganz knapp mit einem unglücklichen vierten Platz geschlagen geben.
Gute Ergebnisse fuhren seit April auch Christian Hartel (P4) mit einem sechsten Platz, Ramona Riedel (P1) und Christian Hechel (P2) mit einem achten Platz und Daniel Riedel (P3) mit einem neunten Platz ein.
Wenn es auch nicht jeder Starter in die Top-10 schaffte, hatten doch alle ihre guten Einzelergebnisse, die sie stolz machten. Auch kam der Spaß, trotz Anspannung vor den Starts, bei den Rennen nicht zu kurz. Manch einer verfluchte die mitfahrenden "Paparazzis", doch die Ergebnisse konnten sich meist sehen lassen. Hoffen wir, dass die nächste Saison genauso erfolgreich und vor allen Dingen wieder unfallfrei über die Bühne geht.

Gesamtwertung

P1: P2:
1. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)
2. Inninger David (RG Rosenheim)
3. Landoulsi Elias (MC Wasserburg)
8. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
15. Straubinger Andreas (MSC Engelsberg)
1. Hochpointner Jennifer (MSC Engelsberg)
2. Haase Daniel (AMC Bad Aibling)
3. Hoheisl Marc (RG Rosenheim)
4. Hochpointner Jessica (MSC Engelsberg)
8. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
30. Warlich Tobias (MSC Engelsberg)
32. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)
20 Starter in der Wertung der Klasse P1 35 Starter in der Wertung der Klasse P2
   
P3:
P4:
1. Schmid Florian (AMC Bad Aibling)
2. Hönig Maximilian (RG Rosenheim)
3. Hoffmann Eric (Neumarkter AC)
9. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
17. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
18. Warlich Daniel (MSC Engelsberg)
21. Gänsrich John (MSC Engelsberg)
27. Helmberger Markus (MSC Engelsberg)
1. Naundorf Julian (Neumarkter AC)
2. Abinger Christian (MC Wasserburg)
3. Schuhmayer Florian (AMC Bad Aibling)
6. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
19. Schaffner Andreas (MSC Engelsberg)
30. Helmberger Manuel (MSC Engelsberg)
33. Breuer Annika (MSC Engelsberg)
35 Starter in der Wertung der Klasse P3 39 Starter in der Wertung der Klasse P4
   
P5:  
1. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC)
2. Hille Sebastian (MC Wasserburg)
3. Dentgen Manuel (MSC Traunstein)
11. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
13. Hellmeier Tobias (MSC Engelsberg)
 
27 Starter in der Wertung der Klasse P5  









Kart-Schnuppertraining des MSC Engelsberg e.V. im ADAC

Die Teilnehmer des Schnuppertrainingsmit dem Jugendleiter Werner HartelAm Samstag, 2. Oktober, konnte das ausgefallene Kartschnuppertraining vom Ferienprogramm 2010 endlich nachgeholt werden. Acht Teilnehmer aus der Umgebung erprobten sich im Gebrauch von Brems- und Gaspedal und versuchten so fehlerfrei wie möglich unter den Augen von Werner Hartel durch die Pylonen zu kurven.
Zum Abschluss des Schnuppertrainings gab es noch einen kleinen Wettkampf mit zwei Runden, wobei die beste in die Wertung kam. Sieger war Alexander Bichler vor Manuel Kiermeier und Sofia Hilger. Weitere Teilnehmer waren: Sebastian Falter, Benjamin Rieger, Andreas Moser, Franziska und Maria Bichler. Wir hoffen, dass der eine oder andere im nächsten Jahr unser erfolgreiches Kartteam verstärkt.
Herzlichen Dank an die fleißigen Kart-Eltern Sandy und Tom Hochpointner, Simone und Jürgen Riedel, Brigitte und Tom Hechel, ohne die die Durchführung nicht möglich gewesen wäre.
nach oben


Gelungener Ausflug der Kartfahrer am 2. Oktober

Die Kartfahrer des MSC Engelsberg e.V. im ADAC beim GruppenfotoAm Samstagvormittag trafen sich die Kartfahrer des MSC Engelsberg e.V. im ADAC am Raiffeisenplatz in Engelsberg und verteilten sich nach mittelschweren Machtkämpfen auf die anwesenden Autos. Sie machten sich auf den Weg, um Rennkart und -anzug gegen wackligen Untergrund und Haltegurte zu tauschen.
Das Ziel war der Wildfreizeitpark in Oberreith bzw der Hochseilgarten, der seit kurzem Bestandteil des Parkes ist. Nach einer intensiven Einführung durch die dortigen Trainer, konnten sich die "Kartler" auf eigene Faust den verschiedenen Parcours stellen. Manch einer musste sich anfangs überwinden und den inneren Schweinehund besiegen, um zum nächsten Podest zu gelangen. Am Ende der drei Stunden waren sie jedoch alle ziemlich höhenerprobt und hätten Tarzan große Konkurrenz machen können. Auf dem Rückweg konnten sie sich trotz leichter körperlicher Schwächen nicht den Abstecher zu den Rutschen verkneifen. Wenn man sie so beobachtete war der Spruch: "Je oller, je doller!" sehr treffend und passend und manch einer stellte beim Passieren der Wildgehege verwandtschaftliche Ähnlichkeiten fest. Wie man anhand des Berichtes erkennen kann, war es ein sehr lustiger Tag und es war sicherlich nicht die letzte gemeinsame "ausserkartliche" Aktivität zusammen.
nach oben


Mike Linner mit seinem KartMike Linner sagt leise Servus

2007 wurde vom MSC Engelsberg im Ferienprogramm in Feichten ein Schnuppertraining angeboten.
Im September begann das Training bei der Rovita in Wiesmühl. Die ersten Versuche wurden im Slalombambinikart am Seil trainiert. Der damalige Jugendleiter Simon Söldenwagner sagte von Anfang an:
“Das ist ein Rohdiamant, der gehört nur noch geschliffen.“ Recht hatte er mit Mike Linner im Rennkartseiner Aussage. Beim MSC Engelsberg e.V im ADAC wurde das Training immer so gut gestaltet, dass Mike in seiner ersten Saison schon meistens in den Top Ten mitfahren konnte. Im zweiten Jahr war er fast unschlagbar, deshalb hat er und seine Eltern beschlossen, um weiterzukommen muss er ins Rennkart einsteigen. Um das Talent richtig zu fördern sind natürlich Sponsoren nötig. Interesse ? Unter www.mikelinner.de kann man alles nachlesen. Die Seite ist immer auf dem aktuellsten Stand. Durch den Zusammenhalt der Familie konnte Mike in dieser Saison mit Ausgaben von ca.12.000 Euro die Saison bewerkstelligen. Seit Mai sitzt Mike Linner im Rennkart und fährt für das Team Seiz Motorsport in der KTWB mit.

Erfolge 2010  
Wackersdorf    Platz 7
Clubsport Straubing  Platz 1
ADAC Clubsport Rottal  Platz 3
KTWB Ampfing Platz 8
KTWB Rottal Platz 6
KTWB Cheb Platz 5
SAKC Clubsport Ampfing  Platz 8
KTWB Ampfing Finale  Platz 1
   

nach oben

Sieg für Mike LinnerFinale der Inn-Chiemgau-Runde in Garching/Alz

Der schnelle Slalom-Parcour, der vom MSF Garching bei ihrem Slalomkart aufgestellt wurde, forderte einen absolut fehlerfreien Lauf aller Teilnehmer. Dieses war das letzte Rennen der Inn-Chiemgau-Pokal-Wertung der Saison 2010.
Kevin Brettl auf seiner RundeDie Starter des MSC Engelsberg e.V. im ADAC waren diesmal nicht alle erfolgreich.
Einzig Mike Linner, in der Klasse P2, mit seinem souveränen Sieg und Kevin Brettl, in der Klasse P1 mit einem zweiten Platz, erreichten Plätze auf dem Podium.
Gute Ergebnisse fuhren noch Jennifer Hochpointner mit einem fünften, Christian Hartel und Andreas Straubinger mit je einem sechsten Platz ein.
Kevin Brettl qualifizierte sich ausserdem mit seinen überragenden Ergebnissen über die komplette Saison für die Deutschen Meisterschaften. Dieser Wettkampf findet am 9. und 10. Oktober in Embsen bei Hamburg statt. Wir wünschen Kevin viel Glück!

Ergebnisse Priental:

 
Klasse P1: 1. Inninger Daniel (RG Rosenheim)
2. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)
3. Landoulis Elias (MC Wasserburg)
6. Straubinger Andreas (MSC Engelsberg)
9. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
Klasse P1 hatte 13 Starter
Klasse P2: 1. Linner Mike (MSC Engelsberg)
2. Thielmann Jannik (AMC Bad Aibling)
3. Hoheisel Marc (RG Rosenheim)
5. Hochpointner Jennifer (MSC Engelsberg)
14. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
26. Hochpointner Jessica (MSC Engelsberg)
29. Warlich Tobias (MSC Engelsberg)
32. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)
Klasse P2 hatte 32 Starter
Klasse P3: 1. Schmid Florian(AMC Bad Aibling)
2. Freimoser Johannes(MSC Traunstein)
3. Hönig Maximilian(RG Rosenheim)
6. Warlich Daniel (MSC Engelsberg)
18. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
Klasse P3 hatte 22 Starter
Klasse P4: 1. Naundorf Julian (Neumarkter AC)
2. Mitic Sebastian (RG Rosenheim)
3. Schuhmayr Florian (AMC Bad Aibling)
6. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
25. Breuer Annika (MSC Engelsberg)
Klasse P4 hatte 25 Starter
Klasse P5: 1. Abinger Alexander (MC Wasserburg)
2. Hille Sebastian (MC Wasserburg)
3. Tiefnig Rainer (RG Rosenheim)
8. Hellmeier Tobias (MSC Engelsberg)
9. Steinbeißer Jakob (MSC Engelsberg)
Klasse P5 hatte 13 Starter
nach oben  

Jennifer Hochpointner fuhr auf Platz 2Kevin Brettl holte sich wieder den Sieg

Am 19. September organisierte der MSC Priental einen Jugendkartslalom für die Oberlandrunde. Die Fahrer des MSC Engelsberg e.V. im ADAC traten als erfolgreiche Gastfahrer auf.
Kevin Brettl holte sich zum wiederholten Male dieses Jahres den Sieg und strahlte mit der Sonne auf dem Podium um die Wette.
Jennifer Hochpointner kletterte ebenfalls mit einem phantastischen 2. Platz aufs Stockerl.
Knapp am Podest vorbei landete Daniel Riedel auf Platz 4.
Christian Hechel auf Plath 6, Ramona Riedel auf Platz 7 und Christian Hartel auf Platz 8 konnten ebenfalls zufrieden sein.
Besonders stolz waren Tobias Warlich und Andreas Straubinger, die mit einem 8. bzw 9. Platz ihre besten Platzierungen dieser Saison einfuhren.

Ergebnisse Priental:

Kevin Brettl fuhr auf Platz 1
Klasse P1: 1. Kevin Brettl (MSC Engelsberg)
2. Moritz Apel (AMC Bad Aibling)
3. Daniel Baldauf (MSC Ohlstadt)
7. Ramona Riedel (MSC Engelsberg)
9. Andreas Straubinger (MSC Engelsberg)
Klasse P1 hatte 18 Starter
Klasse P2: 1. Marc Hoheisel (RG Rosenheim)
2. Jennifer Hochpointner (MSC Engelsberg)
3. Alexander Joachimstaller (RG Rosenheim)
6. Christian Hechel (MSC Engelsberg)
8. Tobias Warlich (MSC Engelsberg)
18. Lukas Breuer (MSC Engelsberg)
Klasse P2 hatte 24 Starter
Klasse P3: 1. Maximilian Joachimstaller (RG Rosenheim)
2. Johannes Freimoser (AC Traunstein)
3. Maximilian Hönig (RG Rosenheim)
4. Daniel Riedel (MSC Engelsberg)
10. Daniel Warlich (MSC Engelsberg)
Klasse P3 hatte 24 Starter
Klasse P4: 1. Florian Schuhmayr (AMC Bad Aibling)
2. Alexander Ruhland (Neumarkter AC)
3. Benedikt List (RG Rosenheim)
8. Christian Hartel (MSC Engelsberg)
11. Andreas Schaffner (MSC Engelsberg)
22. Annika Breuer (MSC Engelsberg)
Klasse P4 hatte 22 Starter
nach oben  

Ramona Riedl in AktionRamona Riedel fährt auf Platz 2

Der MSC Velden hat für die Niederbayernrunde 1 ein Jugendkartslalomrennen am 5.September ausgetragen. Vom MSC Engelsberg e.V im ADAC gingen 6 Piloten als Gastfahrer an den Start. Stolz wie Oscar betrat Ramona Riedel das Stockerl.
Die junge Pilotin hat sich die Strecke genau eingeprägt und umgesetzt, wie sie es das ganze Jahr beim Training gelernt hat. Super Leistung!!!
Da der Parcour ziemlich schwer war, haben sich einige Fahrer ein X eingefahren.
Ebenfalls tolle Plätze erreichten Kevin Brettl und Jennifer Hochpointner mit Platz 5, Jessica Hochpointner und Daniel Riedel mit Platz 8. Christian Hechel schaffte es mit 2 Pylonenfehlern leider nur auf Platz 21.

Ergebnisse Velden:

2. Platz für Ramona Riedl
Klasse 1: 1.Braumandl Marcel (MSC Freyung),
2.Riedel Ramona (MSC Engelsberg),
3.Kalinke Marcel (MSC Arnsdorf),
5.Brettl Kevin (MSC Engelsberg).
In der Klasse 1 waren es 21 Starter.
Klasse 2: 1.Steinhofer Kerstin (ASC Tiefenbach),
2.Ellinger Lukas (KC Eggenfelden),
3.Zahn Lisa Marie (MSC Emmersdorf),
5.Hochpointner Jennifer, 8.Hochpointner Jessica,
21.Hechel Christian alle vom MSC Engelsberg.
In der Klasse 2 waren es 23 Starter.
Klasse 3: 1.Loibl Markus (MSC Vilsbiburg),
2.Garlich Valentin (ASC Tiefenbach),
3.Lehrhuber Lisa (MSC Vilsbiburg),
8.Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
In der Klasse 3 waren es 22 Starter.
nach oben  

 


Platz 3 für Daniel RiedelVerdienter Platz 3 für Daniel Riedel

Am 15.8.2010 wurde vom MSC Straubing ein Jugenkartslalomrennen ausgetragen.
Als Gastfahrer gingen vom MSC Engelsberg e.V im ADAC 6 Piloten an den Start.
In die Top Ten durften sich Kevin Brettl mit Platz 4, Christian Hechel mit Platz 5 und Ramona Riedel mit Platz 9 einreihen. Jessica Hochpointner ging trotz Verletzung an den Start. Unter Schmerzen fuhr sie den Parcour leider nicht fehlerfrei, dadurch konnte sie sich nur Platz 20 sichern. Vor 2 Wochen wurde ein Rennen vom MSC Emmersdorf für die Niederbayernrunde 3 ausgetragen. Bei diesem Rennen konnten sich die beiden Piloten die an den Start gingen super Plätze  einfahren. Jennifer Hochpointner erreichte Platz 4 und Teamkollege Christian Hechel belegte Platz 5.

Ergebnisse Straubing:

Klasse 1: 1.Würtz Roland (MSC Straubing),
2.Türk Ramon (MSC Abensberg),
3.Gierl Marko (MSC Straubing),
4. Brettl Kevin, 9. Riedel Ramona beide vom MSC Engelsberg.
In der Klasse 1 waren es 22 Starter.
Klasse 2: 1.Brem Michael (AC Regen),
2.Binapfel Stefan (Falkenberg),
3.Kösl Pamela (MSC Lechbruck),
5.Hechel Christian, 11.Hochpointner Jennifer,
20. Hochpointner Jessica, alle vom MSC Engelsberg.
In der Klasse 2 waren es 34 Starter.
Klasse 3: 1.Sinzinger Maurice (AC Regensburg),
2.Wildfeuer Christoph (AMC Regen),
3.Riedel Daniel (MSC Engelsberg).
In der Klasse 3 waren es 24 Starter.
nach oben  

Kevin Brettl (K1), Jessica Hochpointner (K2), Daniel Riedel (K3), Christian Hartel (K4) und Jakob Steinbeißer (K5).Spitzenergebnisse bei der Mannschaftsmeisterschaft

MSC Engelsberg fährt auf Patz 4
Kevin Brettl (K1), Jessica Hochpointner (K2), Daniel Riedel (K3), Christian Hartel (K4) und Jakob Steinbeißer (K5).Die südbayrische Mannschaftsmeisterschaft wurde dieses Jahr in Tiefenbach vom MSC Freyung ausgetragen. Der MSC Engelsberg e.V im ADAC musste in der Liga 2 starten. In der Klasse 1 durfte Kevin Brettl gleich durchstarten, er legte gleich am Anfang
Platz 2 für die Mannschaft hin. Jessica Hochpointner fuhr auch einen Stockerlplatz raus Platz 3. Daniel Riedel der als dritter startete belegte Platz 4. Christian Hartel fuhr auf den tollen Platz 6
und Jakob Steinbeißer erreichte Platz 8. In der 2 ten Liga starteten 13 Mannschaften. Aufgestiegen in die 1. Liga sind folgende Mannschaften.

Platz 1: AMC Regen Platz 2: AC Garmisch
Lea Wildfeuer (K1), Christoph Wildfeuer (K3), Daniela Kuchler (K4) und Andre´ Hankofer (K5). Chiara Serri (K1), Christian Alexa (K2), Michael Braumiller (K3), Sebastian Lichtenstern (K4) und Sebastian Malik (K5).
Platz 3: MSG Bayer.Wald Platz 4: MSC Engelsberg
Dominik Novotny (K1), Sebastian Klimas (K2), Hannah Heininger (K3) und Sabrina Garhammer (K4). Kevin Brettl (K1), Jessica Hochpointner (K2), Daniel Riedel (K3), Christian Hartel (K4) und Jakob Steinbeißer (K5).
Platz 5:MSC Straubing  
Roland Würz (K1), Fabian Lorenz (K2), Simon Paulik (K3), Martin Lukesch (K4) und Fabian Neumeier (K5).  
nach oben  



Jennifer Hochpointner Platz 9, Christian Hechel Platz 11 und Jessica Hochpointner Platz13Südbayrischer ADAC Vizemeister ist Kevin Brettl

Eine super organisierte Veranstaltung war die südbayrische ADAC Meisterschaft in Rosenheim. Ein großes Lob an die RG Rosenheim. Für das leibliche Wohl wurde reichlich gesorgt, tolle Stimmung und super Ergebnisse.
Kevin Brettl fuhr am Samstag fehlerlos durch den Parcour, am Sonntag standen leider 3 Pylonen im Weg. Trotzdem schaffte er es auf das Podest Platz 2.
Mit dieser tollen Leistung hat er sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Diese findet im Herbst in Embsen (Lüneburg) statt. In der Klasse 2 belegten Jennifer Hochpointner Platz 9, Christian Hechel Platz 11 und Jessica Hochpointner Platz13.Nächsten Sonntag findet die Mannschaftsmeisterschaft in Tiefenbach statt.
Qualifiziert haben sich vom MSC Engelsberg e.V im ADAC, Kevin Brettl(K1),
Jessica Hochpointner (K2), Daniel Riedel (K3), Christian Hartel (K4) und
Jakob Steinbeißer (K5).

Ergebnisse Rosenheim

Kevin Brettl mit Pokal und Siegerkranz für Platz 2
Klasse 1: 1. Novotny Dominik (MSG Bayer.Wald),
2. Brettl Kevin (MSC Engelsberg),
3. Inninger Daniel( RG Rosenheim).
In der Klasse 1 waren es 22 Starter.
Klasse 2: 1.Steinhofer Kerstin (ASC Tiefenbach),
2. Klimas Sebastian (MSG Bayer.Wald),
3. Hoheisel  Marc (RG Rosenheim),
9. Hochpointner Jennifer, 11. Hechel Christian,
13. Hochpointner Jessica
(alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 2 waren es 27 Starter.
nach oben  
     




Ramona Riedel erreichte Platz 3Brettl K. unschlagbar in Wasserburg

Sauber, fehlerfrei und schnell, so fuhr der junge Kartsportler wieder beim
MC Wasserburg beim Jugendkartslalomrennen. Der talentierte Kevin Brettl sitzt seit 2009 erst im Kart und ist mittlerweile, wenn er keinen Fehler macht unschlagbar. Durch seine gute Leistung in dieser Saison,  hat er sich natürlich für die südbayrische ADAC Meisterschaft qualifiziert. Ebenso Jennifer Hochpointner, Jessica Hochpointner und Christian Hechel.
Herzlichen Glückwunsch. Spitze Leistung!
Also 4 Fahrer vom MSC Engelsberg e.V im ADAC dürfen nächstes Wochenende in Rosenheim zeigen was sie können.
Am Samstag fuhren vom MSC Engelsberg 3 Piloten als Gastfahrer beim MC Würmtal. Richtig gelohnt hat es sich für Ramona Riedel. Die junge Dame stand das erste Mal auf dem Stockerl auf Platz 3.
Die Freude war natürlich riesengroß.
Christian Hechel belegte Platz 6 und Daniel Riedel erreichte mit einem Pylonenfehler Platz 13.

Ergebnisse Wasserburg Kevin Brettl siegte in Wasserburg
Klasse 1: 1. Brettl Kevin (MSC Engelberg),
2. Constanzo Marco,
3. Landoulsi Elias beide vom (MC Wasserburg),
9. Riedel Ramona, 14. Straubinger Andreas
(beide vom MSC Engelsberg)
In der Klasse 1 waren es 17 Starter.
Klasse 2: 1. Liebl Michelangelo (MC Wasserburg),
2. Hille Jennifer (MC Wasserburg),
3. Hoheisel Marc (RG Rosenheim),
15.Hochpointner Jennifer, 18. Hechel Christian,
24. Hochpointner Jessica,29. Breuer Lukas
(alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 2 waren es 33 Starter.
Klasse 3: 1. Schmid Florian (AMC Bad Aibling),
2. Schlecht Julian,
3. Nerbl Kevin beide vom (MC Wasserburg).
16. Riedel Daniel, 18. Gänsrich Denise,
24. Gänsrich John
(alle vom MSC Engelsberg).
 
In der Klasse 3 waren es 24 Starter.
Klasse 4: 1. Maier Sylvia,
2. Abinger Christian,
3. Pilz Robert  (alle vomMC Wasserburg),
10. Hartel Christian, 20. Schaffner Andreas,
24. Helmberger Manuel
(alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 4 waren es 28 Starter.
Klasse 5: 1. Hille Sebastian (MC Wasserburg),
2. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC),
3. Pöschl Evelyn (MC Wasserburg).
7. Steinbeißer Jakob, 15. Hellmeier Tobias
(beide vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 5 waren es 15 Starter.
nach oben

Platz 2 für Jennifer HochpointnerPlatz 2 für Kevin Brettl und Jennifer Hochpointner

Zum 5.ten und letzten Vorlauf zur südbayrischen ADAC Meisterschaft trafen sich 110 junge Kartpiloten beim AMC Ebersberg in Nettelkofen. Vom MSC Engelsberg e.V im ADAC gingen 13 Fahrer an den Start. Der neunjährige Kevin Brettl konnte sich in seiner Klasse trotz Pylonenfehler Platz 2 sichern. Jennifer Hochpointner fuhr mit einer Gesamtzeit von 1.13.56 Sekunden ebenfalls auf Platz 2. Vereinskollegen wie Ramona Riedel belegten Platz 8, Daniel Riedel Platz 5 und Christian Hartel Platz 6.
Wer sich für die südbayrischen ADAC Meisterschaft in Rosenheim qualifiziert hat, wird im nächsten Bericht aufgelöst.

Ergebnisse Ebersberg Platz 2 für Kevin Brettl
Klasse 1: 1.Zehentner Joes´ Diego (AMC Ebersberg),
2. Brettl Kevin (MSC Engelsberg),
3. Apel Moritz (AMC Bad Aibling),
8. Riedel Ramona, 14. Straubinger Andreas
(beide vom MSC Engelsberg)
In der Klasse 1 waren es 17 Starter.
Klasse 2: 1. Zorka Mihai (AMC Ebersberg),
2. Hochpointner Jennifer (MSC Engelsberg),
3. Haase Daniel (AMC Bad Aibling),
18. Hochpointner Jessica, 25. Hechel Christian,
26. Warlich Tobias
(alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 2 waren es 29 Starter.
Klasse 3: 1. Schmid Florian (AMC Bad Aibling),
2. Hönig Maximilian,
3. Giorgadze Georg (beide RG Rosenheim),
5. Riedel Daniel, 18. Gänsrich John
(alle vom MSC Engelsberg).
 
In der Klasse 3 waren es 20 Starter.
Klasse 4: 1. Naundorf Julian (Neumarkter AC),
2. Maier Sylvia (MC Wasserburg),
3. Schuhmayr Florian (AMC Bad Aibling),
6. Hartel Christian, 17. Schaffner Andreas
(alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 4 waren es 27 Starter.
Klasse 5: 1. Abinger Alexander (MC Wasserburg),
2. Hille Sebastian (RG Rosenheim),
3. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC),
11. Steinbeißer Jakob, 12. Hellmeier Tobias
(beide vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 5 waren es 17 Starter.
nach oben



Kartkrimi in Ampfing

1.Hochpointner Jennifer, 2.Linner Mike und 3.Hechel Christian (ganz hinten)MSC Fahrer kommen zeitgleich ins Ziel
Zum 25 ten Mal wurde vom MC Waldkraiburg ein Kartslalomrennen ausgetragen. Dieses Rennen war der 4. Vorlauf zur südbayrischen ADAC Meisterschaft.
Am Sonntag  den 27.6. durfte Kevin Brettl um 9.00 Uhr mit der Startnummer 1 durchstarten und eine Bestzeit vorlegen. Ohne Fehler fuhr er eine Gesamtzeit von 0.59.19 Sek.
Kevin siegte in der Klasse 1. In der Klasse 2 kämpften Jennifer Hochpointner und Mike Linner um den Sieg. Zeitgleich fuhren die beiden ins Ziel.
Laut Reglement wird bei einem Gleichstand der erste Lauf gewertet und die bessere Zeit gewinnt. Vom MSC Engelsberg e.V im ADAC zeigte Christian Hechel ebenfalls eine tolle Leistung er belegt Platz 3. In dieser Klasse dominierte Engelsberg das Stockerl. Als besonderes Highlight gab es zum 25 jährigen Jubiläum vom MC Waldkraiburg für den ersten Platz keinen Pokal, sondern einen Siegerkranz.
In die Top Ten fuhren vom MSC Engelsberg Jessica Hochpointner Platz 5, Ramona Riedel Platz 6 und Jakob Steinbeißer Platz 8. Insgesamt waren 124 Piloten am Start.

Ergebnisse Waldkraiburg Platz 1 für Kevin Brettl
Klasse 1: 1.Brettl Kevin (MSC Engelsberg),
2.Landoulsi Elias (MC Wasserburg
3.Inninger Daniel (RG Rosenheim),
6.Riedel Ramona, 14.Straubinger Andreas
(beide vom MSC Engelsberg)
In der Klasse 1 waren es 18 Starter.
Klasse 2: 1.Hochpointner Jennifer,
2.Linner Mike,
3.Hechel Christian,
5.Hochpointner Jessica, 25.Warlich Tobias,
30.Breuer Luka, 35.Knittel Crispin
(alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 2 waren es 35 Starter.
Klasse 3: 1.Schmid Florian (AMC Bad Aibling),
2. Freimoser Johannes (AC Traunstein),
3.Hönig Maximilian (RG Rosenheim),
12.Gänsrich Denise, 14.Gänsrich John,
15.Helmberger Markus, 16. Riedel Daniel
(alle vom MSC Engelsberg).
Jennifer Hochpointner
In der Klasse 3 waren es 28 Starter.
Klasse 4: 1.Naundorf Julian (Neumarkter AC),
2. Mitic Sebastian, (RG Rosenheim)
3.Birner Christoph (RG Rosenheim),
18.Hartel Christian, 28.Schaffner Andreas,
29.Breuer Annika (alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 4 waren es 29 Starter.
Klasse 5: 1. Huber Michael (MC Wasserburg),
2. Tiefnig Rainer,
3.Neugebauer Andreas beide (RG Rosenheim),
8.Steinbeißer Jakob, 13.Hellmeier Tobias
(beide vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 5 waren es 14 Starter.
nach oben

Stockerlplätze trotz Regenchaos

Platz 1 für Daniel Riedel in TachertingHochpointner Jennifer und Hartel Christian Platz 4
Der AMC Bad Aibling war dieses Mal Ausrichter vom Jugendkartslalomrennen.
117 Piloten trafen sich auf den Parkplätzen der Fliegerhalle in Mietraching zum Rennen. Bei starken Regen mussten alle Piloten auf dem flüssigen Parcour durch die Pylonen fahren. Schnell und fehlerfrei ist die Devise beim Kartfahren. Bei manchen hat es geklappt und bei manchen eben nicht.
Vom MSC Engelsberg e.V im ADAC schafften es Kevin Brettl, Jennifer Hochpointner und Daniel Riedel aufs Podest. Unter die besten 10 fuhren noch Ramona Riedel Platz 8 und Jakob Steinbeißer Platz 9.
Einen Tag vorher nahmen 5 Kartpiloten vom MSC Engelsberg den Termin zum Jugendkartslalomrennen in Tacherting war.
Daniel Riedel fuhr mit einer Spitzenzeit auf Platz 1. Jennifer Hochpointner auf den tollen Platz 3, ihre Schwester Jessica einen hervorragenden Platz 4, Ramona Riedel Platz 7 und Christian Hechel belegte Platz 13.
In der Mannschaftswertung standen die Piloten vom MSC auf Platz 5 von 17 Mannschaften.
Tolle Leistung!

Ergebnisse Bad Aibling Platz 2 für Kevin Brettl
Klasse 1: 1.Apel Moritz (AMC Bad Aibling),
2. Brettl Kevin (MSC Engelsberg),
3. Zehetner Jose´Diego (MSC Ebersberg),
8. Riedel Ramona, 17. Straubinger Andreas
(beide vom MSC Engelsberg)
In der Klasse 1 waren es 17 Starter.
Klasse 2: 1. Thielmann Jannik ,
2. Haase Daniel beide (AMC Bad Aibling),
3. Hochpointner Jennifer, 4. Hochpointner Jessica,
11. Hechel Christian, 26. Breuer Lukas
(alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 2 waren es 32 Starter.
Klasse 3: 1. Schmid Florian (AMC Bad Aibling),
2. Hönig Maximilian (RG Rosenheim),
3. Riedel Daniel,
10. Gänsrich Denise, 21. Gänsrich John,
(alle vom MSC Engelsberg).
Platz 3 für Hochpointner Jennifer
In der Klasse 3 waren es 26 Starter.
Klasse 4: 1. Schindecker Sebastian (AMC Bad Aibling),
2. Ruhland Alexander (Neumarkter AC),
3. Abinger Christian (MC Wasserburg),
4. Hartel Christian, 21. Breuer Annika,
24. Schaffner Andreas, (alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 4 waren es 28 Starter.
Klasse 5: 1. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC),
2. Tiefnig Rainer (RG Rosenheim),
3. Neis Paul (AC Traunstein),
9. Steinbeißer Jakob, 11. Hellmeier Tobias
(beide vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 5 waren es 14 Starter.
nach oben

Engelsberger Kartpiloten siegen in Neumarkt. ST. Veit

Platz 1 für Hochpointner Jennifer und Brettl Kevin
Hochpointner Jennifer bei ihrem LaufDieses Mal hatte der Neumarkter AC die Ehre das 3te ADAC Jugendkartslalomrennen für die südbayrische Meisterschaft auszutragen. Die jungen Kartpiloten vom MSC Engelsberg e.V im ADAC sind in Top Form. Da dieses Rennen auf Kopfsteinpflaster gefahren wird, ist äußerste Konzentration und viel Kraft gefordert.
Vom MSC Engelsberg gingen 19 Piloten an den Start. 9 Fahrer fuhren in die Top Ten. Insgesamt waren es  116 Starter.
Am Samstag den 12.6. gingen die Geschwister Riedel als Gastfahrer in Zeilarn an den Start. Ramona die in der Klasse 1 startet, fuhr auf Platz 9. Daniel musste sich in der Klasse 3 beweisen, aufs Stockerl reichte es gerade nicht mehr, aber einen tollen Platz 4.

Ergebnisse Neumarkt St. Veit 2. Platz für Kevin Brettl
Klasse 1: 1. Brettl Kevin (MSC Engelsberg),
2. Inninger Daniel (RG Rosenheim),
3. Landoulsi Elias (MC Wasserburg),
10. Riedel Ramona (MSC Engelsberg).
In der Klasse 1 waren es 15 Starter.
Klasse 2: 1. Hochpointner Jennifer (MSC Engelsberg),
2. Strunz Lukas (Neumarkter AC),
3. Hölzl Stefan (MC Wasserburg).
4. Hochpointner Jessica, 8.Hechel Christian,
19.Breuer Lukas,30. Warlich Tobias,
32. Knittel Crispin
(alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 2 waren es 34 Starter.
Klasse 3: 1. Hoffmann Eric (Neumarkter AC),
2. Freimoser Johannes (AC Traunstein),
3. Nerbl Kevin (MC Wasserburg),
8. Warlich Daniel, 10. Riedel Daniel, 11. Gänsrich John,
15. Gänsrich Denise, 20. Helmberger Markus.
(alle vom MSC Engelsberg).
1. Platz für Hochpointner Jennifer
In der Klasse 3 waren es 21 Starter.
Klasse 4: 1. Naundorf Julian (Neumarkter AC),
2. Ruhland Alexander (Neumarkter AC),
3. Abinger Christian (MC Wasserburg),
22. Hartel Christian, 27. Helmberger Manuel,
28. Breuer Annika, 30. Schaffner Andreas.
(alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 4 waren es 31 Starter.
Klasse 5: 1. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC),
2. Hille Sebastian (RG Rosenheim),
3. Dentgen Manuel (MSC Traunstein),
7. Steinbeißer Jakob, 9. Hellmeier Tobias
(beide vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 5 waren es 15 Starter.
nach oben

Podestplätze für Kevin Brettl und Jessica Hochpointner

Die Engelsberger Kartfahrer mit ihren Pokalen und MedaillenAm Sonntag den 6.6.2010 wurde vom AC Traunstein / MSC Traunstein das 2te Rennen für die ADAC Meisterschaft ausgetragen. Bei sommerlichen Temperaturen fuhren 9 Piloten vom MSC Engelsberg e.V im ADAC unter die ersten 10 Plätze. Ingesamt waren vom MSC Engelsberg 18 Fahrer am Start.
Als Parcour wurden eine S- Gasse, eine Breze, Schweizer, ein deutsches Eck und eine Schnecke aufgebaut. Das Rennen wurde auf dem Parkplatz von der Firma Gienger in Erlstätt ausgetragen. Für das leibliche Wohl wurde gesorgt.
Einen Tag vorher wurde ein Jugendkartslalomrennen vom MSC Tegernsee ausgetragen. Bei diesem Rennen ging es um den Wanderpokal Champ of the Race. Diesen Pokal haben erst 4 Personen gewonnen.
Sinzinger Maurice, Sinzinger Andre, Looschen Julian und Linner Mike. Wer dieses Jahr Champ of the Race wurde, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht öffentlich bekannt. Am Tegernsee waren 3 Piloten als Gastfahrer vom MSC Engelsberg vertreten. Ramona Riedel belegte den tollen Platz 5, Christian Hechel Platz 9 und Daniel Riedel ebenfalls Platz 9.

Ergebnisse Traunstein: 2. Platz für Kevin Brettl
Klasse 1: 1.Inninger Daniel (RG Rosenheim),
2. Brettl Kevin (MSC Engelsberg),
3. Landoulsi Elias (MC Wasserburg),
7. Riedel Ramona, 14. Straubinger Andreas
beide (MSC Engelsberg).
In der Klasse 1 waren es 16 Starter.
Klasse 2: 1. Bräuer Nico (MC Wasserburg),
2. Lode Phillip (MC Waldkraiburg),
3. Hochpointner Jessica, (MSC Engelsberg)
5. Hochpointner Jennifer, 8.Hechel Christian,
20. Warlich Tobias, 22. Breuer Lukas
(alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 2 waren es 29 Starter.
Klasse 3: 1.Freimoser Johannes (AC Traunstein),
2. Schmid Florian (AMC Bad Aibling),
3. Hönig Maximilian (RG Rosenheim),
10. Warlich Daniel, 16. Gänsrich Denise, 17. Helmberger Markus,
18. Riedel Daniel (alle vom MSC Engelsberg).
3. Platz fürJessica Hochpointner
In der Klasse 3 waren es 27 Starter.
Klasse 4: 1.Ruhland Alexander (Neumarkter AC),
2. Köhn Sandra (MSC Traunstein),
3. Abinger Christian (MC Wasserburg),
6. Hartel Christian, 10. Schaffner Andreas,
20. Helmberger Manuel, 27. Breuer Annika
(alle vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 4 waren es 29 Starter.
Klasse 5: 1. Dentgen Manuel (MSC Traunstein),
2. Huber Manuel (MC Wasserburg),
3. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC),
8. Hellmeier Tobias, 16. Steinbeißer Jakob
(beide vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 5 waren es 18 Starter.
nach oben



Daniel Riedel bei der SiegerehrungStockerlplätze für Daniel Riedel und Kevin Brettl

Die Rallye Gemeinschaft Rosenheim richtete am Sonntag 16. Mai ihr 26. Jugendkartslalomrennen auf dem Gelände der Bundespolizei Rosenheim aus.
Dieses Rennen war der 1. Vorlauf zur südbayrischen ADAC Meisterschaft. 118 Piloten gingen bei kalten und nassen Wetter an den Start.
Als Ehrengast bei der RGR kam Martin Tomczyk. Tomczyk ist ein sehr berühmter Motorsportler der sich in der DTM kräftig durchsetzen muss. Er übernahm die Siegerehrung von der Klasse 2, überreichte die Pokale an die Sieger und verteilte natürlich noch fleißig Autogrammkarten.
Spitzenplätze (unter die ersten 10) fuhren vom MSC Engelsberg e.V im ADAC
Ramona Riedel, Jennifer und Jessica Hochpointner, Christian Hechel und Andreas Schaffner.

Ergebnisse Rosenheim: Kevin Brettl auf Platz 3
Klasse 1: 1.Inninger Daniel (RG Rosenheim),
2.Constanzo Marco (MC Wasserburg),
3.Brettl Kevin (MSC Engelsberg),
7.Ramona Riedel, 17.Straubinger Lukas
beide (MSC Engelsberg).
In der Klasse 1 waren es 17 Starter.
Klasse 2: 1.Haase Daniel(AMC Bad Aibling),
2.Hoheisel Marc (RG Rosenheim),
3.Joachimstaller Alexander (RG Rosenheim),
5.Hochpointner Jennifer, 7.Hochpointner Jessica, 9.Hechel Christian,
25.Warlich Tobias, alle (MSC Engelsberg).
In der Klasse 2 waren es 29 Starter.
Klasse 3: 1.Hoffmann Eric (Neumarkter AC),
2.Hönig Maximilian (RG Rosenheim),
3.Riedel Daniel (MSC Engelsberg),
19.Gänsrich John, 20.Gänsrich Denise,
22.Warlich Daniel alle vom (MSC Engelsberg).
Jennifer und Jessica Hochpointner und Christian Hechel mit ihren Pokalen
In der Klasse 3 waren es 27 Starter.
Klasse 4: 1.Schuhmayr Florian (AMC Bad Aibling),
2. Ruhland Alexander (Neumarkter AC),
3. Kuehn Sandra (AC Traunstein ),
10.Schaffner Andreas, 19.Hartel Christian,
26. Breuer Annika, alle vom (MSC Engelsberg).
In der Klasse 4 waren es 28 Starter.
Klasse 5: 1.Neugebauer Andreas (RG Rosenheim),
2.Hille Sebastian (MC Wasserburg),
3.Neis Paul (AC Traunstein),
11.Steinbeißer Jakob, 17.Hellmeier Tobias
beide (MSC Engelsberg).
In der Klasse 5 waren es 17 Starter.
nach oben

 


Platz 3 für Christian Hartel in Burghausen

Christian Hechel belegte er Platz 8Christian Hartel fuhr mit dem 3. Rang als einziger aufs StockerlEin straffes Programm hatten die Fahrer vom MSC Engelsberg diese Woche mit dem Kart.
Am 13. Mai nahmen 3 Piloten als Gastfahrer für die Niederbayernrunde 2 beim
MC Bayerwald in Eging teil. Der beste vom MSC Engelsberg wurde Christian Hechel
mit Platz 9, Ramona Riedel Platz 12 und Daniel Riedel erreichte mit einem Pylonenfehler
Platz 17. Christian Hechel trat am Samstag dann die lange Reise nach Garmisch Partenkirchen an. Da er leider einen Fehler hatte, belegte er Platz 8, trotzdem eine tolle Leistung.
Am gleichen Tag nahmen 13 Piloten vom MSC Engelsberg e.V im ADAC als Gastfahrer
beim RSG Burghausen für die Niederbayernrunde 1 teil.
Christian Hartel fuhr als einziger aufs Stockerl, Ramona Riedel durfte ebenfalls einen
Pokal mit nach Hause nehmen. Sie hatte zwar 5 Pylonenfehler, kam aber trotzdem auf Platz 6. In der Mannschaftswertung war der MSC Engelsberg auf Platz 7.

Ergebnisse Burghausen: Ramona Riedel erreichte Platz 6
Klasse 1: 1.Karlinke Marcel (MSC Arnstorf),
2.Prandstetter Phillip (KC Eggenfelden),
3.Thomas Lukas (RSG Burghausen),
6.Riedel Ramona, 11.Straubinger Lukas
beide (MSC Engelsberg).
Klasse 2: 1.Strunz Lukas (Neumarkter AC)
2.Weislmeier Patrick (MSC Arnstorf),
3.Schmölz Tobias (KC Eggenfelden),
11.Warlich Tobias (MSC Engelsberg).
Klasse 3: 1.Ertl Lukas (RSG Burghausen),
2.Hoffmann Eric (Neumarkter AC),
3.Gahlich Valentin(ASC Tiefenbach),
12.Riedel Daniel, 20.Helmberger Markus,
24.Gänsrich Denise, 25.Warlich Daniel
28.Gänsrich John alle vom (MSC Engelsberg).
Klasse 4: 1.Naundorf Julian(Neumarkter AC),
2.Wallner Michael (MSC Emmersdorf),
3.Hartel Christian, 27. Schaffner Andreas
29. Breuer Annika alle vom (MSC Engelsberg).
 
Klasse 5: 1.Barth Stefan (MSC Johanniskirchen),
2. Aigner Andreas (MSC Vilsbiburg),
3.Hankhofer (AMC Regen),
9. Steinbeißer Jakob,12. Hellmeier Tobias
beide vom (MSC Engelsberg).
 
nach oben

Kevin Brettl und  Christian Hartel fahren verdient
aufs Stockerl

Kevin Brettl im KartAm Muttertag wurde vom SFG Trostberg ein Jugendkartslalomrennen für die Inn Chiemgaurunde auf dem Gelände der Firma Zimmermann ausgetragen.
Auf dem schnellen Parcour gaben die jungen Piloten richtig Gas, deshalb flogen auch bei einigen Fahrern die Pylonen. Kevin Brettl der in der Klasse 1 für den MSC Engelsberg e.V. im ADAC startet, fuhr wieder mit einer Spitzenzeit auf Platz 1 vor Daniel Inninger und Moritz Apel. In der Klasse 4 konnte sich  Christian Hartel beweisen, er fuhr mit einer schnellen Zeit und fehlerfrei auf Platz 3.
In die Top Ten konnten sich die Zwillinge Jessica und Jennifer Hochpointner K2 und  in der K5 Jakob Steinbeißer platzieren.
Mike Linner der bereits im Rennkart sitzt und zusätzlich bei der Trophy Weiss - Blau Rundstrecke fährt, hatte am Sonntag sein erstes Rennen in Wackersdorf. Als Anfänger konnte er seinen Platz in der Bambini A Klasse toll verteidigen und belegte Platz 7.

Ergebnisse Trostberg: Kevin Brettl mit seinem Pokal für den 1. Platz
Klasse 1: 1. Kevin Brettl (MSC Engelsberg),
2. Daniel Inninger (RG Rosenheim),
3. Moritz Apel (AMC Bad Aibling),
11.Ramona Riedel (MSC Engelsberg).
Klasse 2: 1. Daniel Haase (AMC Bad Aibling),
2. Alexander Joachimstaller (RG Rosenheim),
3. Michelangelo Liebl (MC Wasserburg),
9. Jessica Hochpointner, 10. Jennifer Hochpointner,
14. Christian Hechel, 28. Tobias Warlich, 29 Lukas Breuer
alle (MSC Engelsberg).
Klasse 3: 1. Florian Schmid (AMC Bad Aibling),
2. Maximilian Hönig,
3. Maximilian Joachimstaller beide (RG Rosenheim),
15. Denise Gänsrich, 17. Daniel Riedel, 20. John Gänsrich,
27. Daniel Warlich alle (MSC Engelsberg).
Klasse 4: 1. Sylvia Maier (MC Wasserburg),
2. Julian Naundorf (Neumarkter AC),
3. Christian Hartel,
15. Andreas Schaffner, 28. Annika Breuer
alle (MSC Engelsberg).
Christian Hartel mit seinem Pokal für den 3. Platz
Klasse 5: 1. Sebastian Hille (RG Rosenheim),
2. Bernhard Fichtner (Neumarkter AC),
3. Evelyn Pösch (MC Wasserburg),
7. Jakob Steinbeißer, 14. Tobias Hellmeier
beide (MSC Engelsberg
 
nach oben

Kevin Brettl mit seinem Pokal für Platz 1Kevin Brettl und Jessica Hochpointner holen sich den Sieg im Kart

Christian Hartel Platz 2, Mike Linner Platz 3
Der MSC Laufen veranstaltete am Sonntag 2.5.10 das 3.te Inn Chiemgau Jugendkartslalomrennen auf dem Gelände der Kelterei Greimel. Der junge Kartpilot Kevin Brettl, der seit 2009 erst im Kart sitzt, legte in der Klasse 1 einen Vorsprung von mehr als 6 Sekunden hin und wurde infolge mit Platz 1 belohnt.
Jessica Hochpointner gewinnt in der Klasse 2. Durch ihr sauberes und Jessica Hochpointner gewinnt in der Klasse 2, Mike Linner fuhr auf Platz 3fehlerfreies Fahren, fuhr sie vor Marc Hoheisel und Mike Linner der leider einen Pylonenfehler hatte und somit  2 Strafsekunden bekam. In der Klasse 4 gab Christian Hartel noch mal richtig Gas und erreicht Platz 2. Unter die Top Ten fuhren vom MSC Engelsberg e.V im ADAC
Jennifer Hochpointner, Christian Hechel, Daniel Warlich und Denise Gänsrich.
Am Samstag wurde vom AC Regensburg ein Jugenkartslalomrennen ausgetragen.
Vom MSC Engelsberg nahmen 3 Piloten teil. Christian Hechel belegte Platz 4, Ramona Riedel Platz 18 und Daniel Riedel wurde durch einen Fahrfehler mit 10 Sekunden bestraft,
deshalb erreichte er leider nur Platz 30.

Ergebnisse Laufen: Siegerehrung P3, 6.Platz Daniel Warlich
Klasse 1: 1. Kevin Brettl (MSC Engelsberg),
2. Elias Landoulis,
3. Marco Constanzo beide (MC Wasserburg).
In der Klasse 1 waren es 10 Starter.
Klasse 2: 1. Jessica Hochpointner (MSC Engelsberg),
2.  Marc Hoheisel (RG Rosenheim),
3.  Mike Linner,
4. Jennifer Hochpointner, 7. Christian Hechel, 24. Tobias Warlich, 30.Lukas Breuer (alle MSC Engelsberg).
In der Klasse 2 waren es 30 Starter.
Klasse 3: 1. Maximilian Hönig
2. Georg Giogadze beide (RG Rosenheim),
3. Johannes Freimoser (AC Traunstein),
6. Daniel Warlich, 10. Denise Gänsrich, 14. Daniel Riedel, 15. Helmberger Markus, 18. John Gänsrich (alle MSC Engelsberg).
In der Klasse 3 waren es 27 Starter.
Klasse 4: 1.Julian Naundorf (Neumarkter AC),
2. Christian Hartel (MSC Engelsberg),
3. Alexander Ruhland (Neumarkter AC),
14. Manuel Helmberger, 23. Andreas Schaffner, 33. Anika Breuer (alle MSC Engelsberg).
Christian Hartel erreichte Platz 2. in der Klasse 4
In der Klasse 4 waren es 40 Starter.
Klasse 5: 1. Manuel Dentgen (AC Traunstein),
2. Bernhard Fichtner (Neumarkter AC),
3. Michael Huber (MC Wasserburg),
8. Tobias Hellmeier, 13. Jakob Steinbeißer (beide  vom MSC Engelsberg).
In der Klasse 5 waren es 17 Starter.
Ingesamt sind 124 Piloten in Laufen gestartet.
   
nach oben  

 


Engelsberger Kartfahrer zeigen beim Heimrennen ihr Können

Brettl Kevin, Linner Mike und Hartel Christian sichern sich Platz 1
Unsere Engelsberger KartfahrerVom MSC Engelsberg e.V im ADAC wurde das 13.te Jugendkartslalomrennen am Dorfplatz ausgerichtet. Das Rennen wurde von 13 Vereinen und 122 Fahrern wahrgenommen. Schiedsgericht waren bei dieser Veranstaltung Söldenwagner Simon (MSC Engelsberg), Retzer Hans (RG Rosenheim) und Senoner Hans (AC Inzell). Zum Warmfahren kam extra aus München der ehemalige Jugendkartslalomfahrer Alexander Bielski und Andre Gänsrich aus Engelsberg. In der Klasse 1 fuhr Kevin Brettl als erster vom MSC Engelsberg auf Platz 1. Mike Linner folgte in der Klasse 2. Einen Stockerlplatz erreichte in der Klasse 2 auch Jennifer Hochpointner Platz 3. In der Klasse 3 setzte sich Markus Helmberger durch und wurde mit Platz 2 belohnt.
Christian Hartel gab in der Klasse 4 richtig Gas und siegte mit 0,84 Sekunden.
21 Piloten starteten vom MSC Engelsberg. 14 Fahrer fuhren in die Top Ten.
Für die gute Zusammenarbeit bedankt sich der MSC Engelsberg bei Pfarrer Günther Eckl, Familie Jäger für die Schulküchenbenutzung, bei der Gemeinde Engelsberg, beim Schiedsgericht und natürlich bei den freiwilligen Helfern vom Verein. Ohne diese Personen würde so eine Veranstaltung nicht stattfinden. Am Freitag 30.04.10 veranstaltet der MSC Engelsberg um 15.30 Uhr in Wiesmühl neben der Rovita einen Schnupperkurs für Anfänger. Jeder Jugendliche ab 7 Jahre ist herzlich Willkommen.

Klasse 1: 1. Brettl Kevin (MSC Engelsberg),
2. Apel Moritz (AMC Bad Aibling),
3. Landoulsi Elias (MC Wasserburg),
7. Riedel Ramona (MSC Engelsberg).
Kevin Brettl fuhr als erster vom MSC Engelsberg auf Platz 1
Klasse 2: 1. Linner Mike ( MSC Engelsberg),
2. Haase Daniel (AMC Bad Aibling),
3. Hochpointner Jennifer (MSC Engelsberg),
4. Hochpointner Jessica,
7. Hechel Christian,
18, Warlich Tobias,
30. Breuer Lukas alle (MSC Engelsberg).
Klasse 3: 1. Hoffmann Eric ( Neumarkter AC),
2. Helmberger Markus (MSC Engelsberg),
3. Joachimstaller Maximilian (RG Rosenheim,
4. Riedel Daniel (MSC Engelsberg),
12. Gänsrich John,
15. Gänsrich Denise,
24. Warlich Daniel,
alle (MSC Engelsberg).
Klasse 4: 1. Hartel Christian (MSC Engelsberg),
2. Mitic Sebastian (RG Rosenheim),
3. Maier Sylvia (MC Wasserburg),
7. Helmberger Manuel,
10. Schaffner Andreas,
28. Breuer Anika,
alle (MSC Engelsberg).
Mike Linner folgte in der Klasse 2 mit Platz 1
Klasse 5: 1. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC),
2. Dentgen Manuel (MSC Traunstein),
3. Neugebauer Andreas (RG Rosenheim),
6. Steinbeißer Marina,
8.Hellmeier Tobias,
11.Göbl Ramona,
13. Steinbeißer Jakob,
alle (MSC Engelsberg).
     
  In der Klasse 3 fuhr Markus Helmberger auf Platz 2 Christian Hartel siegte in der Klasse 4
   
nach oben  

Stockerlplätze für Kevin Brettl und Mike Linner in Prien

Christian Hechel fährt in Olching aufs Podest.
Christian Hechel fuhr auf Platz 3Die Inn-Chiemgaurunde hat am Sonntag 18.04.10 in Prien begonnen. Vom MSC Engelsberg e.V im ADAC waren 17 Piloten am Start. Kevin Brettl hat trotz 4 Pylonenfehler den tollen Platz 3 erreicht und Ramona Riedel die jüngste Dame im Verein fuhr ohne Fehler auf Platz 4 in der Klasse 1.
In der Klasse 2 stand Mike Linner ebenfalls auf dem Podest mit Platz 3. In die Top 10 fuhren vom MSC Engelsberg Jessica Hochpointner, Christian Hechel und Jennifer Hochpointner.
Am Samstag 17.04.10 war ein Jugendkartslalomrennen in Olching, da fuhren Christian Hechel auf Platz 3, Ramona Riedel auf Platz 7 und Daniel Riedel erreichte mit einem Pylonenfehler Platz 11.
Daniel fuhr am gleichen Abend noch auf ein Nacht- Jugendkartslalomrennen nach Neuötting. In diesem Rennen raste er auf  Platz 4.
Alles in allem Spitzen Plätze für den MSC Engelsberg.
Der Dorfplatz wird am Freitag von 13.30 Uhr bis Sonntag 19.00 Uhr wegen unserem Heimrennen gesperrt. Das Rennen beginnt am Sonntag ca. 9.00 Uhr.
Zuschauer sind herzlich willkommen. Für Speisen, Getränke, Kaffee und Kuchen ist für einen geringen Preis gesorgt.

 
Die Kartfahrer  in Priental
   
Ergebnisse von Prien
Klasse 1: 1. Landoulsi Elias (MC Wasserburg)
  2. Inninger Daniel (RG Rosenheim)
  3. Brettl Kevin (MSC Engelsberg)
  4. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
In der Klasse 1 waren es 13 Starter.
Klasse 2: 1. Hölzl Stefan (MC Wasserburg)
  2. Haase Daniel (AMC Bad Aibling)
  3. Linner Mike (MSC Engelsberg)
  6. Hochpointner Jessica (MSC Engelsberg)
  8. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
  9. Hochpointner Jennifer (MSC Engelsberg)
  20. Warlich Tobias (MSC Engelsberg)
  30. Breuer Lukas (MSC Engelsberg)
In der Klasse 2 waren es 30 Starter.
Klasse 3: 1.Joachimstaller Maximilian (RG Rosenheim)
  2. Hoffmann Eric (Neumarkter AC)
  3. Nerbl Kevin (MC Wasserburg)
  13. Warlich Daniel (MSC Engelsberg)
  18. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
  24. Gänsrich John (MSC Engelsberg)
  26. Gänsrich Denise (MSC Engelsberg)
In der Klasse 3 waren es 33 Starter.
Klasse 4: 1. Naundorf Julian (Neumarkter AC)
  2. Mitic Sebastian (RG Rosenheim)
  3. Abinger Christian (MC Wasserburg)
  14. Hartel Christian (MSC Engelsberg)
  18. Schaffner Andreas (MSC Engelsberg)
  35. Breuer Annika (MSC Engelsberg)
In der Klasse 4 waren es 35 Starter.
Klasse 5: 1. Fichtner Bernhard (Neumarkter AC)
  2. Dentgen Manuel (AC Traunstein)
  3. Huber Michael (MC Wasserburg)
  12. Hellmeier Tobias (MSC Engelsberg)
  13. Steinbeißer Jakob
In der Klasse 5 waren es 19 Starter.
Insgesamt waren 130 Piloten am Start.
Kevin Brettl erreichte den 3. Platz.
Mike Linner erreichte Platz 3.

nach oben


Hechel Christian (MSC Engelsberg) erreichte Platz 12Geschwisterpaar Ramona und Daniel Riedel fahren in die Top 10

Geschwisterpaar Ramona und Daniel Riedel fahren in die Top 10150 junge Kartpiloten gingen am Sonntag 11. April in Indersdorf für die Oberland/ Münchnerjugendkartrunde an den Start. Wettermäßig hat der April Sprichwörtlich gezeigt was er will. Mal Regen und mal Sonnenschein und Hagel gab es obendrein. Vom MSC Engelsberg e.V im ADAC gingen 3 Kartpiloten an den Start, es gab einige Klassenwechsel, wo sich die jungen Piloten erst wieder beweisen mussten. Es ist ganz klar, dass die Fahrer nicht sofort in der höheren Klasse an der Spitze mitfahren können. Die drei Engelsberger fuhren tolle Ergebnisse ein. Von Spurgassen, Brezen, Deutsche Ecken und einer Komplettwende war fast alles dabei.

Ergebnisse
Klasse 1: 1. Baldauf Daniel (MSC Ohlstadt)
  2. Mehling Andreas (MSC Schliersee)
  3. Rott Natalie (AMC Moosburg)
  10. Riedel Ramona (MSC Engelsberg)
In der Klasse 1 waren es13 Starter.
Klasse 2: 1. Brehm Michael (AC Regensburg)
  2. Ihler Mario (Lindauer AC)
  3. Wittmann Julian ( MSC Pfaffenhofen)
  12. Hechel Christian (MSC Engelsberg)
In der Klasse 2 waren es 40 Starter.
Klasse 3: 1. Sinzinger Maurice (AC Regensburg)
  2. Weidl Fracesco (MSF Olching)
  3. Schmid Florian (AMC Bad Aibling)
  10. Riedel Daniel (MSC Engelsberg)
In der Klasse 3 waren es 46 Starter.

nach oben


Kartsaison 2010 hat begonnen

Von links Hochpointner Jessica, Hechel Christian und Hochpointner Jennifer, alle MSC EngelsbergAuf die Plätze fertig Los! Die Winterpause im Jugendkartslalom ist zu Ende, jetzt wird wieder Gas gegeben.
3 Piloten vom MSC Engelsberg e.V im ADAC traten die Reise nach Lindau
am Bodensee an. Jugendkartslalom in einer Tiefgarage, ist das einzige Rennen das nicht im Freien stattfindet. Nach der langen Winterpause ohne Training, beginnt die Saison für unsere Fahrer leider nicht optimal. Nach dem ersten Training werden die Plätze bestimmt gleich besser aussehen.

Ergebnisse der Klasse 2:

1. Ihler Mario AC Lindau
2. Kienbacher Daniel MSC Steingarden
3. Schwabe Tommy AL Corsa
16. Hochpointner Jessica MSC Engelsberg
21. Hochpointner Jennifer MSC Engelsberg
24. Hechel Christian MSC Engelsberg
     

nach oben

 

ADAC- Logo
ADAC gelbhilft
Das Wappen von Engelsberg
http://www.trial-tours-teneriffa.com

Metallschleiferei Weis
Hofschaller Motorradteile u. Zubehör
Renault Buchner
Getränkemarkt Kneißl
Kocks Oberflächentechnik Galvanisieren
prespo Unser Kartlieferant
Metzgerei Ott
ABEL Elektrotechnik
Wirt`z Engelsberg
Christine Schajor Fahrzeughandel

ACADEMY Fahrschule Richard Schneider

Hotel Iselsbergerhof

Pokale - Gravuren Heinze

Pokale Medaillen Trophäen | pokaldiscounter.de


MSC-Engelsberg e.V. im ADAC